TALK-Gottesdienst – per WhatsApp oder SMS beteiligenTALK-Gottesdienst – per WhatsApp oder SMS beteiligen

Einheit: TALK-Gottesdienst – per WhatsApp oder SMS beteiligen

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Materialart: Gottesdienst-Entwurf
Zielgruppen: Jugendliche, Junge Erwachsene, Mitarbeit
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Events + Projekte, Schule + Jugendarbeit
Themenstellungen: Gruppen-Aktionen, Ideenpool, Weitere Programm-Elemente
Redaktion: Jugonet

Das Handy im Gottesdienst verwenden? – Diese Gottesdienstentwurf zeigt dir, wie gut das passen kann. Denn dadurch werden die Mitfeiernden ja ganz aktiv beteiligt!


Vorschau:

Der TALK-Gottesdienst in Degerloch ist ein Experiment, das zur Kommunikation einladende Setting im dortigen Evangelischen Jugendwerk (mit vielen Sofas!) für eine beteiligungsfreundliche und damit besonders kommunikative Gottesdienstform zu nutzen. Übergreifendes Ziel ist es, über Themen und Fragen, die Jugendliche bewegen, ins Gespräch zu kommen. 
Wie dies gelingt und welche Überlegungen dafür eine Rolle spielen, schildert dir dieser Artikel – und gleichzeitig einen ausgearbeiteten smartphonegestützten gottesdienstlichen Komplettentwurf!

Anstelle einer Predigt stand das Gespräch in verschiedenen Weisen. So kam man dem Ideal, das die Predigt als dialogisches Geschehen versteht, sehr nahe. Durch den Einsatz von Beteiligungsmöglichkeiten (analog per Zettel oder digital per WhatsApp oder SMS) konnten sich die Gottesdienstbesucher niederschwellig (und wenn gewollt anonym) in die Gesamtkommunikation einbringen. Kleingruppengespräche ermöglichten eine offene Gesprächsatmosphäre.

...
  • Autor / Autorin: Matthias Rumm
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg