Abo-Hilfe

Herzlich Willkommen bei jugendarbeit.online!

jo ist der neue zentrale Material-Pool für die Vorbereitung von Gruppenstunden, Freizeiten und Events mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Dein bestehendes Zeitschriftenabo gilt ab sofort auch für jo. Alles, was du tun musst ist, dein Zeitschriften-Abo mit dem Formular links für jo zu registrieren. Die bisherige gedruckte Version des Hefts gibt es übrigens noch bis Jahresende 2019 parallel – und ohne Mehrkosten für dich!

Noch Fragen? Ganz bestimmt! Die wichtigsten Antworten haben wir deshalb im Folgenden zusammengestellt:

Was ist der Unterschied zwischen der gedruckten Zeitschrift und jo?

jo bietet viele Vorteile gegenüber dem gedruckten Heft:

  • Du erhältst alle Inhalte digital. Du kannst sie so zum Beispiel leicht an deine Bedürfnisse anpassen oder in einem eigenen Entwurf einbauen.
  • Du kannst den Materialpool nach Stichworten durchsuchen und nach unterschiedlichen Kriterien filtern. So findest du leicht das passende Material zu einem Thema.
  • Du erhältst nicht nur fertige Stundenentwürfe, sondern auch die einzelnen Bausteine. Damit kannst du flexibel dein eigenes Programm zusammenstellen.
  • Du hast zusätzlich zu den bisherigen Materialien noch Zugriff auf die Inhalte von mehreren anderen Materialzeitschriften, die ebenfalls in jo aufgehen.
  • Du zahlst nur noch für die Materialien, die du tatsächlich nutzt – und nicht wie bisher für das ganze Heft, selbst wenn du es nicht komplett nutzt.
  • Du kannst jo mit deinem ganzen Team nutzen und sparst es dir, mehrere Heft-Abos abzuschließen oder Hefte herumzureichen. Einfach die Funktion “Teams” nutzen und ein Abo teilen.
  • Es werden keine Hefte mehr gedruckt und versendet – das spart jede Menge Papier und CO² (und ja, unsere Server laufen mit Ökostrom 🌱).

Wie lange gibt es das Heft noch?

Das gedruckte Heft gibt es noch bis Ende 2019. Danach findest du alle Inhalte hier auf jugendarbeit.online.

Kostet jugendarbeit.online mehr oder weniger als das Heft-Abo?

Bei jo bezahlst du nicht mehr pauschal für das ganze Heft, egal, was du davon nutzt. Sondern du zahlst ausschließlich für die Materialien, die dich tatsächlich interessieren. Dazu kommt, dass die Materialien mit Credits bezahlt werden und die kannst du unterschiedlich günstig bekommen (siehe nächste Frage). Das ist fairer und gerechter, macht es aber unmöglich, die Frage zu beantworten.

Die Preise sind aber so berechnet, dass die Kosten für die meisten Nutzer ungefähr gleich bleiben werden.

Wie bezahle ich Materialien bei jo?

Materialien bei jo bezahlst mit jo-Credits, die du über dein Abo regelmäßig aufgefüllt bekommst. Diese Credits kannst du unterschiedlich günstig kaufen – je mehr zu kaufst, desto günstiger sind sie und damit die Materialien.

Ein Beispiel:

  • Ein Gruppenspiel kostet 2 Credits.
  • Hast du ein Credit-Paket S mit 20 Credits für 10€ gekauft, dann kostet dich das Gruppenspiel 1€.
  • Hast du ein Abo S, mit dem du 120 Credits pro Jahr für 25€ bekommst, dann kostet dich das Gruppenspiel 0,42€.

Welche Abo-Optionen gibt es bei jo?

Das Formular links schlägt dir das für dich passende Abo vor. Du kannst allerdings auch etwas anderes auswählen oder zwischendrin wechseln. Falls mal kurzzeitig richtig viel bei euch los ist, kannst du deine Credits auch mit einem einmaligen Paket auffüllen.

Alle Abo- und Paket-Optionen findest du hier.

Muss ich die jo-Credits per Abo kaufen?

Nein. Du kannst die Credits auch in Paketen kaufen. Allerdings sind die Credits und damit die Materialien im Abo erheblich günstiger.

Wer aus meinem Team, meiner Gemeinde oder meiner Organisation soll einen Account bei jo erstellen?

Grundsätzlich: Alle, die mit den Materialien arbeiten. Denn auf die gekauften Materialien haben über die Teamfunktion alle Mitglieder deines Teams ohne Mehrkosten Zugriff. Jede Person sollte also ihren eigenen jo-Account haben.

Es sollte allerdings einen Hauptaccount geben, der das nebenstehende Formular ausfüllt, das Print-Abo über den Abo-Code aus dem Brief mit jo verknüpft und das Abo zukünftig verwaltet. Das kann die Jugendleitung, der Pastor/die Pastorin oder das Sekretariat sein. Die Person muss nicht unbedingt selbst mit den Materialien arbeiten. Wichtig ist, dass sie das Abo und die Teams verwaltet. Die Verwaltung der Teams kann die Person allerdings auch an andere Teammitglieder delegieren.

Beispiel:

  • Account Anke Müller (Gemeindebüro) > füllt links aus und verwaltet das Abo
  • Account Merle Meier (Jugendleitung) > legt die Teams an und fügt Mitarbeitende hinzu

Es spricht aber auch nichts dagegen, wenn das alles eine Person mit ihrem Account macht. Wichtig ist, dass die Person berechtigt ist, für die Gemeinde oder der Verein etwas zu bestellen. Das ist eine Frage eurer internen Absprachen.

Was passiert, wenn ich mich nicht bei jo registriere?

Ab dem 1.1.2020 bekommst du kein neues Heft mehr geschickt – das heißt du kannst die Materialien, die du mit deinem Abo bezahlst, ausschließlich online bei jo abrufen. Dafür musst du dein Abo einmalig bei jo registrieren.

Wenn du das nicht rechtzeitig machst, dann werden wir dich bzw. den Rechnungsempfänger natürlich erst einmal erneut daran erinnern. Solltest du dann allerdings nicht reagieren, dann verlierst du den Zugriff auf die Materialien für die Kinder- und Jugendarbeit.

Woher kriege ich den Abocode?

Der Abocode wurde dir in einem Brief mitgeteilt. Er war an die Rechnungsadresse abonniert – eventuell hat ihn also die Pfarrerin oder das Sekretariat bekommen.

Den Abocode findest du hier:

Du kannst den Code in die Felder nach und nach eintragen – der Cursor springt immer automatisch zum nächsten Feld. Nach Eingabe der letzten Ziffer wird der Code automatisch überprüft und dir ein grüner Haken oder ein Fehler angezeigt.

Falls ein Fehler angezeigt wird: Schau noch mal ganz genau, ob du alles richtig eingegeben hast (inkl. den Buchstaben am Anfang). Wenn ja, dann schreibe uns an support@jugendarbeit.online – wir helfen dir gerne!

Du hast mehrere Briefe bekommen?

Solltest du mehrere Abonnements (vielleicht auch von unterschiedlichen Zeitschriften) haben, dann hast du auch mehrere Briefe bekommen. Du kannst über die Schaltlfläche “Weiteren Abocode hinzufügen?” so viele Abocodes eingeben, wie du hast.

Am besten ist, wenn du dir alle Briefe zurecht legst und alles auf einmal machst. Du kannst aber auch später zu dieser Seite zurückkehren und einen weiteren Abocode eingeben.

Verbandsauswahl

Warum sollst du einen Verband auswählen? Uns hilft diese Angabe bei der Abrechnung der Credits für die Verbände. Außerdem werden dir dann schwerpunktmäßig Material aus deinem Verband empfohlen.

Wenn du dir nicht sicher bist: Nicht schlimm. Klicke einfach auf “weiß nicht”.

Aboauswahl

Die Abos bei jo funktionieren so:

  • Du zahlst jährlich die angegebene Abogebühr in Euro. Bis Ende 2019 schenken wir dir das zu deinem bisherigen Print-Abo passende jo-Abo! ❤️
  • Du bekommst jedes Jahr am 1. Januar die angezeigte Zahl an Credits auf dein jo Konto gutgeschrieben, erstmals am 1.1.2020.
  • Du kannst im nächsten Schritt entscheiden, ob die Credits für dich persönlich oder für dein ganzes Team sind.

Das für dich passende Abo haben wir bereits für dich vorausgewählt. Du kannst auch ein größeres oder kleineres Abo wählen. Vermutlich wird die Vorauswahl für dich gut passen. Du kannst das Abo im Laufe des Jahres jederzeit hoch stufen, wenn es dir nicht reicht. Auch Creditpakete gibt es, um dir eine bestimmte Menge an Creditnachschub zu holen.

Wer soll die Credits bekommen?

Du kannst die Credits auf dein eigenes jo-Konto gutschreiben, so dass du dafür Material kaufen kannst.

Wenn du mit einem Team arbeitest ist es besser, die Credits dem Team gutzuschreiben. Denn dann kann jedes Teammitglied Materialien kaufen.

Du hast noch kein Team angelegt? Kein Problem – du kannst später ein Team anlegen und dann den Empfänger der Credits für dein Abo auf das Team ändern.

Wer soll’s bezahlen?

Wer bekommt die Rechnung? Soll es eine Gemeinde, ein Verein oder eine ähnliche Einrichtung sein, dann ist es besonders wichtig, dass die Rechnungsadresse mit der offiziellen Anschrift übereinstimmt.

Im Normalfall kannst du den bisherigen Rechnungsempfänger einfach übernehmen.