10 Gebote – Stationenweg10 Gebote – Stationenweg

Downloads zu diesem Element:

  • Vorabinformationen-fuer-Konfis.docx
  • Umfrage-fuer-die-KonApp.docx
  • Stationen-10-Gebote-Ebinger.docx

Einheit: 10 Gebote – Stationenweg

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in WĂĽrttemberg
Zeitbedarf: 60-90 Min. (Vorbereitung: 30 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Konfis, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Gruppenstunde, Schule + Jugendarbeit
Redaktion: der SteigbĂĽgel
Benötigte Materialien: Handy mit KonApp, WLAN, Material für Stationen
Bibelstelle: 2. Mose 20,1-20,17
2. Mose 20,1-20,17

20

Die Zehn Gebote

1Gott sprach alle diese Worte:

2»Ich bin der Herr, dein Gott!

Ich habe dich aus dem Land Ägypten herausgeführt –

aus dem Leben in der Sklaverei.

3Du sollst neben mir keine anderen Götter haben!

4Du sollst dir kein Bild von Gott machen!

Nichts, was im Himmel und auf der Erde ist

und im Wasser unter der Erde, kann ihn darstellen.

5Du sollst keine anderen Götter anbeten und verehren!

Denn ich bin der Herr, dein Gott.

Ich bin ein eifersĂĽchtiger Gott:

Die mir untreu werden, lasse ich nicht davonkommen.

Wenn die Väter Schuld auf sich geladen haben,

ziehe ich auch die Kinder zur Verantwortung –

bis zur dritten und vierten Generation.

6Doch die mich lieben und meine Gebote befolgen,

erfahren meine GĂĽte noch in tausend Generationen.

7Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes,

nicht missbrauchen!

Denn wer das tut, den wird der Herr bestrafen.

8Du sollst an den Sabbat denken!

Er soll ein heiliger Tag sein!

9Sechs Tage in der Woche darfst du jede Arbeit tun.

10Aber der siebte Tag ist ein Ruhetag.

Er gehört dem Herrn, deinem Gott.

An diesem Tag darfst du keine Arbeit tun:

weder du selbst noch dein Sohn oder deine Tochter,

dein Sklave oder deine Sklavin,

auch nicht dein Vieh oder der Fremde in deiner Stadt.

11Denn in sechs Tagen hat der Herr

den Himmel, die Erde und das Meer gemacht –

mit allem, was dort lebt.

Aber am siebten Tag ruhte er.

Deswegen hat der Herr den Ruhetag gesegnet

und ihn zu einem heiligen Tag gemacht.

12Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren

und fĂĽr sie sorgen!

Dann wirst du lange leben in dem Land,

das der Herr, dein Gott, dir geben wird.

13Du sollst nicht töten!

14Du sollst nicht ehebrechen!

15Du sollst nicht stehlen!

16Du sollst nichts Falsches über deinen Nächsten sagen!

17Du sollst nichts begehren,

was deinem Nächsten gehört:

weder sein Haus noch seine Frau,

seinen Sklaven oder seine Sklavin,

sein Rind, seinen Esel oder irgendetwas anderes.«

BasisBibel 2012/2020, © Deutsche Bibelgesellschaft

10 Gebote – Langeweile war gestern. Ein abwechslungsreicher Stationenweg fĂĽr drauĂźen, der die Möglichkeiten der KonApp nutzt und gut geeignet ist fĂĽr eine erste EinfĂĽhrung ins Thema.


Vorschau:

Regeln fĂĽr das Leben in Freiheit

Die zehn Gebote eignen sich perfekt für einen Stationenweg. Jeder im Konfi- oder Jugendalter hat schon von ihnen gehört und verbindet etwas damit. Die Gebote sollen sich einprägen, ohne dass es anstrengend wird. Die Stationen sind selbsterklärend, die Ergebnisse der Umfragen und die Bilder können im Anschluss weiter besprochen und präsentiert werden, etwa im Rahmen eines (Jugend-)Gottesdienstes. Für die Durchführung sollte man etwa 60-90 Minuten einplanen.

Zehn Gebote – Regeln für das Leben in Freiheit
Station Bildmotive im Ort mit Regeln

Finde ein Motiv in unserem Ort, das etwas mit Regeln und Geboten zu tun hat. Mache ein Foto davon und lade es in den Gruppenfeed hoch.

...
  • Autor / Autorin: Thomas Ebinger
  • © Max Naujoks und Martin Trugenberger aus https://www.konapp.de/media/tyfo82525-b66a7bbc6c4ad8386e74daac2cfd705a/2021+Konfi+Gebote.pdf