12 + x / Welcher Jünger bist du?12 + x / Welcher Jünger bist du?

Downloads zu diesem Element:

  • 26-Pool_Andy_12Juenger.docx

Einheit: 12 + x / Welcher Jünger bist du?

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60 Min. (Vorbereitung: 60-90 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Mitarbeitende, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigtes Material: 1 Stift(e) (für jeden Teilnehmenden)
Bibelstelle: Lukas 6,12-16
Lukas 6,12-6,16

Die Berufung der Zwölf auf dem Berg

(Mt 10,1-4; Mk 3,13-19)

12Es begab sich aber zu der Zeit, dass er auf einen Berg ging, um zu beten; und er blieb über Nacht im Gebet zu Gott. 13Und als es Tag wurde, rief er seine Jünger und erwählte zwölf von ihnen, die er auch Apostel nannte: 14Simon, den er auch Petrus nannte, und Andreas, seinen Bruder, Jakobus und Johannes; Philippus und Bartholomäus; 15Matthäus und Thomas; Jakobus, den Sohn des Alphäus, und Simon, genannt der Zelot; 16Judas, den Sohn des Jakobus, und Judas Iskariot, der zum Verräter wurde.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Es sind ganz unterschiedliche. Es sind zwölf. Es sind Nachfolger. Es sind die Jünger von Jesus. Trotz Unterschiedlichkeiten hat Jesus sie alle gebrauchen können. Auch dich möchte Jesus prägen und auch dich kann er gebrauchen.


Vorschau:

1. Vorbemerkungen

Die Jünger. Das sind zwölf ganz unterschiedliche Typen. Angsthasen, Betrüger, laute und leise, vertrauensvolle und Skeptiker. Staatsdiener, Unternehmer oder Angestellte. Mit jedem hat Jesus seine eigene Geschichte. Das unterscheidet die Jünger nicht von uns. Das zeigt, dass ER auch heute noch Geschichte mit individuellen Persönlichkeiten schreibt und dass wir nicht an einen „Pauschal-Gott“, sondern an einen persönlichen Gott glauben. Über die zwölf Jünger wissen wir mal mehr, mal weniger. Eine spannende und nicht immer harmonische Truppe, die Jesus da auserwählt hat.

2. Zielgedanke

Es sind zwölf unterschiedliche Typen und trotzdem hat jeder seinen Platz und seine Berechtigung im Unterwegssein mit und für Jesus. Daran hat sich bis heute in unserer Nachfolge nichts verändert.

...
  • Autor / Autorin: Andreas Müller
  • © Deutscher EC-Verband