Kindergeburtstag oder Kirchenfest (Pfingsten)Kindergeburtstag oder Kirchenfest (Pfingsten)

Einheit: Kindergeburtstag oder Kirchenfest (Pfingsten)

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 60-120 Min. (Vorbereitung: 90-120 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: Einladungskarten (wenn gewünscht, je nach TN-Anzahl), Papierserviette(n) (mit Geburtstagsmotiven als Dekoration), Musik (für fröhliche Atmosphäre), Geburtstagströten, Getränke (z.B. alkoholfreie Bowle oder Cocktails), Luftballon(s) (Dekoration und für ein Spiel), Schnur (50-60cm lang), Geburtstagslieder (Text ), 1 Topf, 1 Holzlöffel, Augenbinde(n), Salzbrezeln, 1 Schnur, Schokoküsse, 50 Murmeln, 1 Gefäß (durchsichtig), 1 Schokolade (eingepackt in 5-6 Schichten Zeitungspapier und Paketschnur), 1 Gabel, 1 Messer, 1 Mütze, 2 Handschuhe, 1 Schal, 1 Sonnenbrille, 1 Würfel, Süßigkeit(en) (als Belohnung und für Spiele), Geburtstagskuchen, Geburtstagstütchen (als Giveaway mit Süßigkeiten, Flyern von Aktionen in der Gemeinde, Bibelvers)
Bibelstelle: undefined

Den Geburtstag der Kirche feiern mit Kuchen, Musik, Spielen und einer Andacht zum Thema Pfingsten. Witzig als „Kindergeburgstag“ aufgezogen, aber mit einem fundierten Impuls.


Vorschau:

Altbekannte Geburtstagsspiele für ein nicht alt gewordenes Geburtstagskind

Schenkt uns Pfingsten einfach nur einen schulfreien Tag? Oder steckt doch noch mehr dahinter? Mit diesem fröhlichen Spielabend mit mehreren typischen Kindergeburtstagsspielen, könnt ihr den Jugendlichen die Bedeutung von Pfingsten spielerisch nahe bringen und mit ihnen das Geburtstagsfest der Kirche fröhlich feiern! Möglich wäre auch, diesen Abend als Einladungsaktion für neue Teilnehmende zu nutzen. Dann können zusammen mit den Jugendlichen die Einladungskarten gebastelt werden, und jeder darf „zwei neue Jugendliche“ zu dem Abend einladen und mitbringen.

Im Vorfeld

Die Mitarbeitenden verteilen in der vorherigen Gruppenstunde oder auch als Briefkasten-Überraschung Einladungskarten zum „Kindergeburtstag“. Diese können im Schreibwarenhandel oder Spielwarenladen gekauft oder auch mit typischen Kindergeburtstagsmotiven wie Luftballons, bunten Torten o. Ä. selbst gebastelt werden. Weitere Vorbereitungen für den Abend sind den jeweiligen Beschreibungen zu entnehmen.

Atmosphäre

Die Grundatmosphäre bei dieser Gruppenstunde kann durch eine gute Deko und passende Extras positiv beeinflusst werden. So lohnt es sich, den Raum wie für einen Kindergeburtstag zu schmücken, den Tisch mit Kindergeburtstagsservietten und -geschirr zu decken und im Hintergrund fröhliche Musik abspielen zu lassen (geeignet sind zum Beispiel Lieder von Rolf Zuckowski und diverse „Kinderschlager“ wie Pippi Langstrumpf, Biene Maja, Schnappi usw.).

Tipp: Dieser Abend ist absolut dafür geeignet, viele Schnappschüsse zu machen, die später verschenkt oder auf einer Bilderwand veröffentlicht werden können. Also Fotoapparat nicht vergessen.

Begrüßungsaktion

Zur Begrüßung wird jede/r Teilnehmende herzlich an der Tür willkommen geheißen und bekommt eine kleine Geburtstagströte (Spielwarenladen) – und eventuell auch einen Geburtstagshut. Um die Stimmung zu lockern und die Zeit zu überbrücken, bis alle da sind, können in typischen Kindergeburtstags-Einweg-Bechern auch Softgetränke, Kinderbowle oder alkoholfreie Cocktails serviert werden.

...
  • Autor / Autorin: Sybille Kalmbach
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg