AngekommenAngekommen

Downloads zu diesem Element:

  • Bibelverse-1.pdf
  • Fehlertext.pdf
  • Geschenkbox.pdf

Einheit: Angekommen

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 50-70 Min. (Vorbereitung: 40-50 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Benötigte Materialien: Zutaten für Cocktails, Tischdeko, Servietten, Goldfolie, Kleber, Schere(n), alte CDs, Gold- und Silbersterne, Weihnachtsdeko, Teelicht(er), Weihnachtspapier, Bibel(n)
Bibelstelle: Matthäus 2,9-12
Matthäus 2,9-2,12

9Als sie nun den König gehört hatten, zogen sie hin. Und siehe, der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, ging vor ihnen her, bis er über dem Ort stand, wo das Kindlein war. 10Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut 11und gingen in das Haus und sahen das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe.

12Und da ihnen im Traum befohlen wurde, nicht wieder zu Herodes zurückzukehren, zogen sie auf einem andern Weg wieder in ihr Land.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Der zweite Teil der Geschichte der Weisen aus dem Morgenland ist in eine Jungscharweihnachtsfeier eingebunden. Gemeinsam wird die Weihnachtsfeier vorbereitet und dann zusammen gefeiert und über die Geschichte nachgedacht.


Vorschau:

Treffpunkt
Diese Jungscharstunde findet direkt vor Weihnachten statt und bildet die Weihnachtsfeier der Jungschar. Im Treffpunkt werden die Vorbereitungen für das Fest vorgenommen.

Empfangscocktail
Rezept Cocktail „Sweet Christmas“:
Pro Glas 1 Kugel Vanilleeis, 1 EL Schokoladensirup, 1 EL Orangensirup, 100 ml Milch, 1 Klecks Schlagsahne, 1 Orangenscheibe und Schokostreusel

Das Eis zusammen mit dem Sirup mit einem elektrischen Mixer verquirlen, mit Milch auffüllen und nochmals umrühren.
Das kann man schon gut in der Menge für alle vorbereiten und in Gläser füllen. Die Sahne schlagen. Kurz vor dem Servieren eine Sahnehaube auf jedes Glas setzen, mit der Orangenscheibe und den Schokoraspeln garnieren. Dazu gibt es einen Trinkhalm.

Doppelpunkt
Nachdem alle mit der Geschichte vertraut sind, hält ein Mitarbeiter eine zusammenfassende Festrede. Danach wird gegessen. Nach dem Essen greift man das Thema noch einmal auf, lernt den Merkvers und setzt ihn um.
Festrede
Die Sterndeuter hatten den besonderen Stern, die besondere Konstellation der Planeten Jupiter und Saturn gesehen und daraus geschlossen, dass ein ganz besonderer König geboren sein musste. Daraufhin waren sie entschlossen, dieses Kind zu besuchen, um es anzubeten. Diesen Entschluss haben sie auch in die Tat umgesetzt. Sie hatten den weiten Weg nicht gescheut, um ihr Ziel zu erreichen. Auch der Besuch beim König Herodes, der irgendwie komisch war für sie, hat sie nicht abgeschreckt, weiterzugehen. Nur so konnten sie Jesus begegnen. Für sie blieb Jesus nicht jemand, den man vom Hörensagen kennt, sondern sie haben ihn persönlich erlebt. Sie haben erlebt, dass er eine solche Wirkung auf sie hatte, dass sie sich vor ihm auf die Knie geworfen haben. Vor jemanden hinknien bedeutet, dass man sich ihm unterwirft. Jemanden anzubeten bedeutet, dass man ihn über alles verehrt. Solche Anbetung steht nur Gott zu. .

...
  • Autor / Autorin: Christa Wachsmuth
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen