Barmherzig!Barmherzig!

Einheit: Barmherzig!

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 30-60 Min.)
Materialart: Gottesdienst-Entwurf
Zielgruppe: Familien
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Corona Spezial
Themenstellungen: Ideen für die Corona- Zeit, Kirche-Kunterbunt
Redaktion: Kirche Kunterbunt
Bibelstelle: Matthäus 25,35-25,40
Matthäus 25,35-25,40

35Denn ich war hungrig,

und ihr habt mir zu essen gegeben.

Ich war durstig,

und ihr habt mir zu trinken gegeben.

Ich war ein Fremder,

und ihr habt mich als Gast aufgenommen.

36Ich war nackt,

und ihr habt mir Kleider gegeben.

Ich war krank,

und ihr habt euch um mich gekümmert.

Ich war im Gefängnis,

und ihr habt mich besucht.‹

37Dann werden die Gerechten fragen:

›Herr, wann haben wir dich hungrig gesehen

und haben dir zu essen gegeben?

Oder durstig und haben dir zu trinken gegeben?

38Wann warst du ein Fremder

und wir haben dich als Gast aufgenommen?

Wann warst du nackt

und wir haben dir Kleider gegeben?

39Wann warst du krank oder im Gefängnis

und wir haben dich besucht?‹

40Und der König wird ihnen antworten:

›Amen, das sage ich euch:

Was ihr für einen meiner Brüder

oder eine meiner Schwestern getan habt

– und wenn sie noch so unbedeutend sind –,

das habt ihr für mich getan.‹

BasisBibel 2012/2020, © Deutsche Bibelgesellschaft

Ziel

Familien erleben bei diesem Stationenlauf ganz praktisch, wie Barmherzigkeit in ihrem Leben Gestalt gewinnen kann. Mit diesem Entwurf können sie die Jahreslosung von 2021 konkret erleben.

Biblischer Hintergrund

Der Kirche Kunterbunt Entwurf hat als Grundlage die Jahreslosung von 2021 „Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36). Als biblische Geschichte ist das Gleichnis vom Barmherzigen Samariter eingebaut.

Informationen zum Ablauf

Der Entwurf ist in der Corona-Zeit entstanden. Die Stationen können rund um die Kirche, Gemeindehaus oder Familienzentrum aufgebaut werden. Zum Wechsel der Stationen könnte ein akustisches Signal (Musik, Glockenläuten o.ä.) ertönen. Die Stationen wurden bei uns im Uhrzeigersinn durchlaufen, könnten aber, je nach Coronasituation, auch im eigenen Tempo und in eigener Reihenfolge besucht werden.

Aktiv-Zeit

Station 1: Ich bete für dich

Stationsbeschreibung
Schreibt eure Fürbitten und Bitten oder euren Dank auf eine Karte und pinnt sie an. Im Hauskreis der Gemeinde wird dafür gebetet, wenn ihr möchtet.

Gesprächsimpuls
„Da hilft nur noch Beten“, sagt man in ausweglosen Situationen. Warum nur dann? Beten hilft immer! Jesus sagt: „Bittet und es wird euch gegeben! Sucht und ihr werdet finden! Klopft an und es wird euch aufgemacht!“ (Mt. 7,7)

Material

  • Pinnwand
  • Zettel
  • Stifte

Station 2: Ich besuche dich

Stationsbeschreibung
Schreibt eine Postkarte an jemanden, der Ermutigung brauchen könnte. Schreibt eine WhatsApp an einen lieben Menschen und erkundigt euch, wie es ihm/ihr geht. Wer könnte vielleicht eure Hilfe brauchen? Meldet euch bei ihm/ihr.

Station: Ich besuche dich

Material

  • Stifte
  • Postkarten

Gesprächsimpuls
Echte Besuche und Begegnungen sind in Coronazeiten rar und kostbar geworden. Wie kannst du trotzdem deine Verbundenheit mit anderen Menschen ausdrücken? Welche Idee möchtest du vielleicht gleich jetzt und heute umsetzen

Station 3: Du gehörst dazu

Stationsbeschreibung
Befestigt ca. 5-10 Schnüre (je nach Teilnehmerzahl) an einem Edding. Jeder Teilnehmer fasst das Ende einer Schnur. Gemeinsam soll nun ein (vorher festgelegtes) Symbol oder Bild gezeichnet werden. Das schafft keiner allein!

Gemeinsam ein Symbol malen

Material

  • Edding
  • Schnur
  • Tonkarton (ca. DIN A2)
  • Decke als Unterlage
  • Steine zum Beschweren der Decke

Gesprächsimpuls
Wir brauchen einander. Jeder ist unterschiedlich, aber zusammen können wir alles schaffen. Gott freut sich, wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Ziele umsetzen. An dieser Station wollen wir uns bewusst machen, dass wir gemeinsam auch schwierige Aufgaben schaffen können und dass wir einander vertrauen dürfen. Jeder ist wichtig, egal ob groß oder klein.

Alternativ-Idee: Die Familien können auch einen Fröbelturm bauen. Material für einen Fröbelturm findet ihr hier: https://wehrfritz.com/de_DE/kooperationsbauspiel–134950?erid=CjwKCAjwieuGBhAsEiwA1Ly_nUzY_w7LezYu_g4VPt-WipBil3Fh_mDDnvJM3asVkUmCNrwmRAvIhRoCvukQAvD_BwE&gclid=CjwKCAjwieuGBhAsEiwA1Ly_nUzY_w7LezYu_g4VPt-WipBil3Fh_mDDnvJM3asVkUmCNrwmRAvIhRoCvukQAvD_BwE

Station 4: Ich teile mit dir

Stationsbeschreibung
Informiert euch über das Projekt. Wollt ihr mithelfen? Hier besteht die Möglichkeit dafür zu spenden.

Gesprächsimpuls
Kennt ihr eine soziales Projekt, das auf Spenden angewiesen ist? Habt ihr schon mal für ein soziales Projekt gespendet? Welche Art von Projekten findet ihr gut und würdet ihr gerne unterstützen?

Material

  • Bilder und Infomaterial über ein soziales Projekt
  • Spendendose

Station 5: Ich höre dir zu

Stationsbeschreibung
Hört euch das Gleichnis vom barmherzigen Samariter an

Gesprächsimpuls
Was spricht euch heute an diesem Gleichnis besonders an? Wie wird hier Barmherzigkeit konkret?

Material

  • Gleichnis vom barmherzigen Samariter (Lk 10, 25-37) z.B. als Hörbuch, CD-Player, Lautsprecher o.ä. Der Text kann auch über einen QR-Code geteilt werden

Station 6: Ich rede gut über dich

Stationsbeschreibung
Was schätzt ihr an euren Eltern, Geschwistern, Freunden, Nachbarn…Schreibt es auf und gebt das Herz weiter!

Gesprächsimpuls
Es tut gut, wenn man Gutes über sich hört – Aber: Wann habe ich zuletzt einem anderen etwas Gutes gesagt, ihn gelobt, ihm meine Wertschätzung ausgedrückt? Auch ihm tut es gut, wenn er wertgeschätzt wird, wenn gut über ihn geredet wird. Wer redet gut mit mir? Mit anderen?

Material

  • Bunte Papierherzen
  • Stifte

Station 6: Ich gehe ein Stück mit dir

Stationsbeschreibung
Nehmt euch einen Bleistift mit.

Gesprächsimpuls
Keiner von uns ist jemals allein. Gott hat uns zur Gemeinschaft geschaffen. Er geht mit uns. Dieser Stift mit der Jahreslosung begleitet dich durchs Jahr. Er kann dich erinnern: Gott ist jeden Tag des Jahres bei dir. Gott geht alle deine Wege mit dir.

Material

  • Bleistifte, z.B. mit der Aufschrift der aktuellen Jahreslosung oder einem anderen ermutigenden Vers.
  • Autor / Autorin: Katharina Karasek und Gottesdienstteam von „Einer für Alle“, Ev. Kirchengemeinde Nürnberg - Katzwang
  • © Formulierung der sieben Werke der Barmherzigkeit nach Bischof Wanke aus Erfurt, Die sieben Werke der Barmherzigkeit (dibk.at)