CVJM-Dart mit GeschichteCVJM-Dart mit Geschichte

Downloads zu diesem Element:

  • Lückentext_PariserBasis.pdf
  • Zeitachse.pdf

Einheit: CVJM-Dart mit Geschichte

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 60-120 Min. (Vorbereitung: 20-30 Min.)
Materialart: Quiz
Zielgruppen: Familien, Jugendliche (15-19 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Events + Projekte, Gruppenstunde
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: Unterlage für die Zielscheibe (Styroporplatten, Korkplatten o.Ä.), Dartpfeile (in verschiedenen Farben), Absperrung, 1 Deutschland-Karte (mit eingezeichneten CVJM-Mitgliedsverbänden), 1 Deutschland-Karte (Vorderseite: politische Deutschlandkarte, Rückseite: physische Deutschlandkarte), 1 Zeitachse (1800-2020), Luftballon(s), Quiz-Karten (werden in die aufgepusteten Luftballons gesteckt), Lückentext (Bariser Basis), DinA4-Papier (bedruckt mit Antwortmöglichkeiten für den Lückentext)

Ein Quizabend rund um die Geschichte des CVJM, der mit dem Dartspiel kombiniert wird. Wissen, Glück und Geschicklichkeit sind nötig, um zu gewinnen!


Vorschau:

Am 20. August 1855 wurde bei einem Treffen von 99 Delegierten von insgesamt 338 Jünglingsvereinen und CVJM aus neun Ländern der CVJM-Weltbund gegründet und die Pariser Basis verabschiedet. Die Jünglingsvereine entstanden im Zuge christlicher Erweckungsbewegungen zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Europa und Amerika. Sie schlossen sich zunächst in nationalen Verbänden zusammen, bevor dann vor 160 Jahren am Rande der Weltausstellung in Paris der CVJM-Weltbund gegründet wurde. Mit dieser Spielvariante werden spielerisch Themen rund um den CVJM aufgegriffen.

Vorbemerkung

Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM/YMCA) ist heute mit seinen insgesamt 45 Millionen Mitgliedern weltweit die größte überkonfessionelle und christliche Jugendorganisation. In Deutschland gibt es etwa 2200 CVJM mit insgesamt 330 000 Mitgliedern und Teilnehmenden. Bei dem nachfolgenden Beitrag handelt es sich um eine abgewandelte Variante des Steigbügel-Artikels „Stadt, Land, Fluss-Dart – Das besondere Dart-Spiel für Gruppen“ (Steigbügel Nr. 325 (Juli-September 2007), S. 32 ff.).

Material und Zeitbedarf

Zeitbedarf

  • Erklären des Spiels und Einführung einschließlich Sicherheitshinweise ca. 10 Min.
  • Spielphase je nach Variante ca. 10 – 30 Min.

Aus den Varianten lässt sich also flexibel ein Spieleabend mit einer Dauer von 60 bis 120 Min. zusammenstellen. Daneben können die Varianten auch einzeln gespielt werden, als Teil in einem anderen Spielabend oder im Rahmen einer Spielaktion. Wichtig ist, dass das Spiel einerseits konzentriert (Sicherheit!), andererseits aber auch straff und zügig durchgezogen wird. Lange Wartezeiten sind dringend zu vermeiden, da sonst bei den Gruppen und Teilnehmenden, die gerade nicht an der Reihe sind, Langeweile und Unruhe aufkommen kann.

Spielidee und Vorbereitung

Im Mittelpunkt des Spiels stehen je nach Variante eine Landkarte, eine Zeitachse, ein Bündel („Strauß“) aufgeblasener Luftballons oder Karten mit Begriffen, die als Zielscheibe mit Dartpfeilen beworfen werden. Je nach Spielvariante, die einzeln oder auch nacheinander gespielt werden können, kommt es nicht nur auf einen möglichst gezielten Wurf, sondern auch noch auf die richtige Beantwortung einer Quizfrage zu Themen und zur Geschichte des CVJM an.

...
  • Autor / Autorin: Andreas Lämmle
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg