Das ganze Leben als Lobpreis verstehenDas ganze Leben als Lobpreis verstehen

Einheit: Das ganze Leben als Lobpreis verstehen

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 75 Min. (Vorbereitung: 90 Min.)
Materialarten: Bibelarbeit, Stundenentwurf
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigte Materialien: Flipchart, bunte Zettel, Beamer, internetfähiger Laptop (für YouTube-Video), Box(en), 1 Bibel(n) (für jeden Teilnehmenden)

Lobpreis ist nicht nur Musik. Sondern eine Lebenshaltung, durch die wir Gott die Ehre geben. Die beiden Autoren beobachten momentan eine Lobpreiskultur, in denen sich Männer zunehmend unwohl fühlen. Wo können wir ihren Alltag so gestalten, dass es mehr zu ihrem Naturell passt? Lobpreis mal anders gedacht – das ist das Anliegen der Redakteure


Vorschau:

Zielgedanke

Christliche Gemeinden sind an vielen Stellen feminin geprägt: Lobpreiskultur, Frauenfrühstück, Gesprächskreise und -gruppen. Aber auch die Gesellschaft ist in der Betreuung der Kinder und Jugendlichen sehr feminin aufgestellt (über 95% der Grundschullehrer sind Frauen). Es gibt immer weniger Anknüpfungspunkte in Gemeinden für männliche Bedürfnisse – Aktion, Verantwortung übernehmen, etwas „machen“/„schaffen“, lösungsorientiertes Arbeiten, Lieder wie „Für den König“ sind die Ausnahme in der Lobpreiskultur. Der Stundenentwurf soll dazu dienen, junge Männer, aber auch Mädchen, dazu anzuleiten, ihr gesamtes Leben als Lobpreis zu verstehen, und damit ihren Platz in der Gemeinde zu finden. Leitsatz: „Lobpreis ist nicht nur Musik. Sondern ist eine Lebenshaltung, durch die wir Gott die Ehre geben.“

 

...
  • Autor / Autorin: Florian Wintersohl
  • Autor / Autorin: Benjamin Schneider
  • Autor / Autorin:
  • © Deutscher EC-Verband