Das Wohl aller! Eine ganz besondere GemeinschaftDas Wohl aller! Eine ganz besondere Gemeinschaft

Downloads zu diesem Element:

  • Bibelarbeit-1Thes41-12_echt_ARBEITSBLATT_4-17.docx

Einheit: Das Wohl aller! Eine ganz besondere Gemeinschaft

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 15-30 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Mitarbeitende, Studenten
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Benötigte Materialien: kopierter Bibeltext, Filzstift(e), Kugelschreiber, Zettel ("Ziele für die persönliche Entwicklung"), Beamer, Leinwand, Laptop, Lautsprecher
Bibelstelle: 1. Thessalonicher 4,1-12
1. Thessalonicher 4,1-4,12

4

Ermahnung zur Heiligung

1Weiter, Brüder und Schwestern, bitten und ermahnen wir euch in dem Herrn Jesus – da ihr von uns empfangen habt, wie ihr wandeln sollt, um Gott zu gefallen, was ihr ja auch tut –, dass ihr darin immer vollkommener werdet. 2Denn ihr wisst, welche Ermahnungen wir euch gegeben haben durch den Herrn Jesus.

3Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, dass ihr meidet die Unzucht 4und ein jeder von euch verstehe, sein eigenes Gefäß in Heiligkeit und Ehre zu halten, 5nicht in gieriger Lust wie die Heiden, die von Gott nichts wissen. 6Niemand gehe zu weit und übervorteile seinen Bruder im Handel. Denn der Herr straft dies alles, wie wir euch schon früher gesagt und bezeugt haben. 7Denn Gott hat uns nicht berufen zur Unreinheit, sondern zur Heiligung. 8Wer das nun verachtet, der verachtet nicht Menschen, sondern Gott, der seinen Heiligen Geist in euch gibt.

9Von der brüderlichen Liebe aber ist es nicht nötig, euch zu schreiben. Denn ihr selbst seid von Gott gelehrt, euch untereinander zu lieben. 10Und das tut ihr ja auch an allen Brüdern und Schwestern in ganz Makedonien. Wir ermahnen euch aber, dass ihr darin noch vollkommener werdet, 11und eure Ehre darein setzt, dass ihr ein stilles Leben führt und das Eure schafft und mit euren eigenen Händen arbeitet, wie wir euch geboten haben, 12damit ihr ehrbar wandelt vor denen, die draußen sind, und auf niemanden angewiesen seid.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Die Bibelarbeit von Ingo Müller über 1. Thessalonicher 4.1-12 setzt sich mit der Frage auseinander, wie Heiligung gelingen kann und wie man sich in einer Gemeinschaft gegenseitig stärken und unterstützen kann.


Vorschau:

1. Erklärungen zum Text

Wie kann Heiligung gelingen? Ziemlich hart geht der Text davon aus, wer die Anweisungen missachtet, missachtet Gott. Doch so hart ist es gar nicht, denn die Gemeinde ist auf einem guten Weg und es geht Paulus eher darum, den eingeschlagenen Weg konzentriert weiterzugehen. Der Alltag der Christen kennt keinen „Stillstand“. Der Weg mit Jesus muss täglich neu gegangen werden…

2. Bedeutung fĂĽr heute

Wo man hinschaut – schlechte Nachrichten: Terror, Gewalt, Umweltprobleme, Ungerechtigkeiten u.v.m. Warum?…

3. Methodik fĂĽr die Gruppe

  • Vorbereitung
  • Kleingruppe
  • Der Kern des Textes
  • Fragen zum Text
  • Impuls
  • Konkretisierung fĂĽr den Alltag
...
  • Autor / Autorin: Ingo MĂĽller
  • © Deutscher EC-Verband