Das Ziel befindet sich vorne!Das Ziel befindet sich vorne!

Einheit: Das Ziel befindet sich vorne!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 60-120 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Konfis, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Evangelisation/ missionarisches Event, Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigte Materialien: Laptop und Beamer, Bibel, Staffelstab, Leinwand
Bibelstelle: Philipper 3,12-20

Der Artikel bezieht sich auf Philipper 3,12-20 und richtet das Augenmerk darauf, dass ein Ziel vollständig in den Blick genommen werden muss, damit es ohne Umwege erreicht werden kann, und dass andere Dinge links liegenbleiben müssen.


Vorschau:

1. Vorbemerkungen (inkl. Bedeutung für Teenager heute)

Mit Verbindlichkeit ist das oft so eine Sache: Man legt sich oft ungerne auf eine Option fest, wenn es doch so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, eine Erfolg versprechender als die andere. Vielen von uns fällt es deshalb schwer, sich zu entscheiden, und so kann die Vielfalt auch zur Last werden, weil man Angst hat, etwas Wesentliches zu verpassen oder wertvolle Chancen zu versäumen.

Im Bibeltext aus Philipper 3 geht es darum, dass Paulus sich bewusst für eine Sache (bzw. eine Person) entscheidet und alles auf diese eine Person setzt, die es in seinen Augen wert ist, dafür andere Dinge aufzugeben, und sie links liegen zu lassen, während er sein Ziel in den Blick nimmt und geradewegs darauf zuläuft.

2. Zielgedanke

Wer auf ein Ziel zuläuft, muss nach vorne schauen, damit er nicht ins Stolpern gerät oder vom Weg abkommt und gegen ein Hindernis läuft, sondern konzentriert und zielgerichtet der Strecke folgen kann.

...
  • Autor / Autorin: Andi Friesen
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen