Der fremde Gott / wie umgehen mit den mir begegnenden dunklen Seiten GottesDer fremde Gott / wie umgehen mit den mir begegnenden dunklen Seiten Gottes

Einheit: Der fremde Gott / wie umgehen mit den mir begegnenden dunklen Seiten Gottes

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60 Min. (Vorbereitung: 45-51 Min.)
Materialarten: Bibelarbeit, Stundenentwurf
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigte Materialien: 15 Beschreibungen von Gott auf Zetteln, Moderationskarten (verschiedenfarbige)
Bibelstelle: 1. Mose 6,5-6,7
1. Mose 6,5-6,7

Ankündigung der Sintflut

5Als aber der Herr sah, dass der Menschen Bosheit groß war auf Erden und alles Dichten und Trachten ihres Herzens nur böse war immerdar, 6da reute es den Herrn, dass er die Menschen gemacht hatte auf Erden, und es bekümmerte ihn in seinem Herzen, 7und er sprach: Ich will die Menschen, die ich geschaffen habe, vertilgen von der Erde, vom Menschen an bis hin zum Vieh und bis zum Gewürm und bis zu den Vögeln unter dem Himmel; denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Wir stellen uns auch die Seite von Gott, die unangenehm und oft auch unbekannt ist. Der mir fremde Gott handelt manchmal sehr anders. Die Auseinandersetzung mit dieser Seite Gottes ist gut und notwendig um nicht böse überrascht zu sein, wenn Gott mal ganz anders agiert, als ich mir das so vorstelle.


Vorschau:

1. Vorbemerkungen

„Gott ist die Liebe (1. Joh. 4,16). Mit diesem Satz wird Gott kurz beschrieben. So wird Gottes Wesen treffend umschrieben und an vielen Stellen in der Bibel können wir dies auch erkennen.

Die Rede vom „lieben Gott“ geht leicht über die Lippen und ist vielen seit Kindertagen wohl bekannt. Im Teenageralter setzten sich viele auch mit anderen Bibeltexten auseinander und so kommt es zu vielen spannenden Fragen, welche das bisherige Glaubensbild noch einmal hinterfragen.

2. Zielgedanke

Die Teenager sollen die Möglichkeit bekommen, sich über die Seiten Gottes auszutauschen, welche sonst oft nicht besprochen werden. Diese fremde Seite Gottes ist fast unbegreiflich und kann doch auch einen faszinierenden Moment haben.

...
  • Autor / Autorin: Martin Pfeifer
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen