Der König ist da!Der König ist da!

Downloads zu diesem Element:

  • 2018_4_07_Krone.jpg

Einheit: Der König ist da!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Benötigte Materialien: Krone (als Puzzle), Papprolle, Tischtennisball / -bälle, Alufolie, Dekomaterial, DIN-A4 Zettel, Perlen, Schnur

Ein vollständig durchführbarer Gruppenstundenentwurf, in dem die Kinder lernen, dass Gott Wege für unser Leben hat. Spiele und Kreatives ergänzen die Verkündigung.


Vorschau:

Hinführung

Idee 1: Zerbrochene Krone

Ein Mitarbeitender verkleidet sich als Diener von Samuel, der auf dem Weg nach Mizpa ist, um die Krone für den ersten König Israels mitzubringen. Aber auf diesem Weg ist ihm etwas Unverzeihliches geschehen. Die wertvolle Krone des neuen Königs von Israel ist auf den Boden gefallen und zerbrochen. Nun muss sie wieder zusammengesetzt werden.

Der Diener erzählt:

Oh nein, wie konnte mir das nur passieren. Ich bin auf dem Weg nach Mizpa, das ist ein Ort in Israel, nördlich von Jerusalem. In Mizpa will Samuel den ersten König von Israel krönen. Und der braucht natürlich auch eine Krone. Aber genau diese ist mir kaputtgegangen und nun muss ich sie reparieren. Könnt ihr mir dabei helfen?

Die Krone wird zusammengepuzzelt. Danach erzählt der Diener weiter und wiederholt dabei die letzte Lektion.

(…)

erkündigung

Erzählung aus der Sicht des Dieners

Samuels Diener erzählt (weiter):

Mann, echt vielen Dank, dass ihr mir geholfen habt, die Krone wieder zu reparieren. So kann ich mich weiter auf den Weg nach Mizpa machen.

Dort werde ich Samuel treffen. Er wird dort den neuen und ersten König Israels krönen. Und bisher weiß keiner, wer das sein wird. Wir werden das Los darüber werfen. Ja, das machen wir so, wenn wir nicht genau wissen, welchen Weg Gott für uns vorbereitet hat. Wir bitten Gott darum, dass er uns seinen Plan für uns zeigt.

Samuel hat mir aber etwas verraten. Er weiß, wer König werden wird. Er kennt ihn sogar und hat schon mit ihm gemeinsam bei einem Opferfest gegessen. Wisst ihr, was ein Opferfest ist? Da werden Gott verschiedene Sachen geschenkt und gemeinsam ein Festmahl gegessen. Mose hat uns dazu viele Regeln genannt, wie wir das machen sollen. Aber das ist heute nicht interessant.

(…)

Kreatives

Zepter basteln

Nachdem in der vorigen Woche eine Krone gebastelt wurde, kommt heute noch ein Zepter dazu. Dazu benötigt man für jeden eine Papprolle (zum Beispiel von einer Küchenrolle), Tischtennisbälle, Alufolie, Glitzersteine und Kleber.

...
  • Autor / Autorin: Michael Fehmel
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen