Das BratapfelspielDas Bratapfelspiel

Einheit: Das Bratapfelspiel

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in W├╝rttemberg
Zeitbedarf: 60 Min. (Vorbereitung: 30 Min.)
Materialart: Gel├Ąndespiel
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: der Steigb├╝gel
Ben├Âtigte Materialien: 15 ├äpfel, 1 Zeitungspapier, 2 Streichh├Âlzer, Fichtenholzst├Ąbe, 15 Gefrierbeutel

Bei diesem Gel├Ąndespiel m├╝ssen die Jugendlichen ├äpfel suchen. Danach sammeln sie Erfahrungen im Lagerfeuer machen. Anschlie├čen d├╝rfen sie noch einen Bratapfel selber machen.


Vorschau:

Spielidee

In einem Waldst├╝ck sind etwa 10 bis 15 ├äpfel versteckt. Die Jugendlichen sind in zwei Gruppen aufgeteilt und versuchen m├Âglichst viele ├äpfel zu finden.

Dann k├Ânnte als spannende Erg├Ąnzung noch das Braten der ├äpfel ├╝ber einem kleinen Lagerfeuer dazu kommen und evtl. das Erhitzen und Essen von Marshmallows.

Durchf├╝hrung

Das Grundspiel ÔÇô Suchen der ├äpfel

Wir haben etwa 1,5 km vom Ort entfernt ein ├╝bersichtliches, rechteckiges Waldgel├Ąnde ausgesucht. Das Waldst├╝ck war etwa 800 Meter lang und 80 bis 100 Meter breit. Diese Gr├Â├če war f├╝r insgesamt 10 Spielpersonen (zwei Mannschaften zu f├╝nf Personen) passend. Bei 16 bis 20 Personen w├╝rde ich die Abmessungen des Spielgel├Ąndes vergr├Â├čern oder mehr ├äpfel verstecken.

...
  • Autor / Autorin: Manfred Pohl, Oberstudiendirektor, Schlat
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in W├╝rttemberg