Kurioses zu TierenKurioses zu Tieren

Einheit: Kurioses zu Tieren

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 60-90 Min. (Vorbereitung: 30-45 Min.)
Materialart: Quiz
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: Schild(er) (Pro Gruppe 4 Schilder mit den Buchstaben A, B, C & D), Süßigkeit(en) (In Tierform (Gummibären, Mäuse, Frösche, Zookekse, ...)), Augenbinde(n), Stark riechende Gegenstände (z.B. Senfglas, Essig, Knoblauchzehe), 1 Stoppuhr(en), 1 Schnur, Armbrust mit Plastikpfeilen, Äpfel ((oder etwas anderes zum Durchbeißen)), Behälter, Stein(e) (klein), Waage (Mit Tara-Funktion)

Die Schöpfung kennt keine Grenzen. Hier werden interessante Fakten über Tiere in ein Quiz gepackt um dann noch spielerisch erweitert zu werden. Ein lockerer Abend, durch den das Interesse an der Vielfalt der Schöpfung geweckt wird.


Vorschau:

Die Schöpfung kennt keine Grenzen. Auch heute gibt es immer wieder neue Erkenntnisse und Entdeckungen in der Tierwelt. Hier werden interessante Fakten in ein Quiz gepackt um dann noch spielerisch erweitert zu werden. Ein lockerer Abend, durch den das Interesse an der Vielfalt der Schöpfung geweckt wird.

So geht‘s

Zu Beginn des Aktivquiz werden mehrere Gruppen gebildet (mind. 4 Personen pro Gruppe). Jede Gruppe hat vier Schilder auf denen die Buchstaben A, B, C und D stehen. Nun stellt der Moderator (Gruppenleiter oder Mitarbeiter) eine Frage und gibt die möglichen Antworten vor. Alle Gruppen raten gleichzeitig. Als Antworten halten die Gruppen das Schild mit ihrer Vermutung (z. B. „B“) hoch. Für die richtige Antwort gibt es pro Gruppe zwei Punkte.
Anschließend müssen die Gruppen ihr Können aktiv beweisen. Zu jeder Frage gibt es eine Aufgabe, die alle Gruppen bewältigen müssen. Hier können weitere Punkte gesammelt werden. Sollten mehrere Gruppen die Aufgabe bewältigen, wird abgestuft. (Bei vier Gruppen bekommt die erste drei Punkte, die zweite zwei, usw.)
Die Actionaufgaben geben dem Quiz einen besonderen Kick und können beliebig gestaltet und variiert werden (ihr kennt eure Gruppe ja selbst am besten).

...
  • Autor / Autorin: Maximilian Grauer (Student) & Julia Eißler (Kindheitspädagogin) aus Öschingen
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg