Einen Schatz wiederfindenEinen Schatz wiederfinden

Einheit: Einen Schatz wiederfinden

Verband: CVJM Westbund
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 15-30 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Konfis, Teens (12-16 Jahre), Mädchen
Einsatzgebiete: Evangelisation/ missionarisches Event, Gruppenstunde
Redaktion: KON
Benötigte Materialien: Schmuckkästchen (oder Schmuckstück), Garn, Armbandperlen (für Makramee-Armbänder)
Bibelstelle: Lukas 15,8-15,10
Lukas 15,8-15,10

Das Gleichnis vom verlorenen Geldstück

8»Oder wie ist es, wenn eine Frau zehn Silbermünzen hat

und eine davon verliert?

Wird sie da nicht eine Öllampe anzünden,

das Haus fegen und in allen Ecken suchen –

solange, bis sie das Geldstück findet?

9Und wenn sie es gefunden hat,

ruft sie ihre Freundinnen und Nachbarinnen zusammen

und sagt: ›Freut euch mit mir!

Ich habe die Silbermünze wiedergefunden,

die ich verloren hatte.‹

10Das sage ich euch:

Genauso freuen sich die Engel Gottes

über einen Sünder, der sein Leben ändert.«

BasisBibel 2012/2020, © Deutsche Bibelgesellschaft

Eine Bibelarbeit mit kreativen Ideen für Mädchen zum Thema Schätze wiederfinden – und warum Gott auch einfach mal »sie« sein darf. Ein kurzer, verständlicher Text ermutigt Teens, die Bibel zu lesen und sich ermutigen zu lassen.


Vorschau:

Jesus erzählt im 15. Kapitel des Lukasevangeliums gleich drei Geschichten vom Verlieren und Wiederfinden hintereinander. Das bedeutet wohl, dass die Botschaft so wichtig ist, dass sie auf jeden Fall ankommen muss! Und deshalb benutzt Jesus drei verschiedene Bilder, um zu beschreiben, wie es für Gott ist, wenn ein Mensch verloren geht – und wiedergefunden wird.

Zwei davon sind sehr bekannt: Das verlorene Schaf und der verlorene Sohn. Zwischen beiden steht die unbekanntere Geschichte vom verlorenen Groschen. Dieses Gleichnis steht heute im Mittelpunkt.

Einstieg:

Ihr braucht eine kleine Schmuckschatulle mit eurem Schmuck. Stellt sie in die Mitte und erzählt:

Das ist mein kleines Schatzkästchen. Da habe ich ganz unterschiedliche Ketten und Armbänder drin, manche mit wertvollen Erinnerungen … (einfach persönlich erzählen, welches euer liebstes Schmuckstück ist).

Frage: Habt ihr auch einen Schatz? Etwas, das euch besonders wichtig ist? Das auf keinen Fall verloren gehen darf? Und gibt es etwas Wichtiges, das ihr mal verloren habt? Was habt ihr dann gemacht?

...
  • Autor / Autorin: Sabine Herwig
  • © CVJM Westbund

Einheit kaufen