Eins seinEins sein

Einheit: Eins sein

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-90 Min. (Vorbereitung: 25-60 Min.)
Materialarten: Bibelarbeit, Stundenentwurf
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Benötigte Materialien: Luftballon(s) (ca. so viele wie TN), Tafel (oder Flipchart oder Plakat), Kärtchen (mit Teilen des Merkverses), Papier und Stift, Schere(n), Buntstifte, Klebeband, Papiermülleimer, langes Seil, Tonkarton (bunt), Seidenpapier (oder Krepppapier in bunten Farben), Klebestift, Flüssigkleber
Bibelstelle: Epheser 4,1-4,6
Epheser 4,1-4,6

4

Das neue Leben aus der Gnade

Epheser 4,1–6,9

Die Einheit der Gemeinde

1Ich bitte euch als jemand,

der in Haft ist, weil er zum Herrn gehört:

Führt euer Leben so, dass es dem entspricht,

wozu Gott euch berufen hat:

2voller Demut, Freundlichkeit und Geduld.

Ertragt euch gegenseitig in Liebe.

3Bemüht euch darum, die Einheit zu bewahren,

die sein Geist euch geschenkt hat.

Der Frieden ist das Band, das euch alle zusammenhält.

4Ihr seid ein Leib und ein Geist lebt in euch.

So ist es ja auch eine Hoffnung,

zu der Gott euch berufen hat.

5Es gibt nur den einen Herrn,

den einen Glauben und die eine Taufe.

6Und ebenso gibt es nur den einen Gott,

den Vater von uns allen.

Er regiert über alle,

wirkt durch alle und erfüllt alle.

BasisBibel 2012/2020, © Deutsche Bibelgesellschaft

In diesem Stundenentwurf geht es um die Einheit der Gemeinde. Ausgangspunkt stellt die Berufung als Kinder Gottes dar, die uns als eine weltweite Familie der Gläubigen zusammenstellt. Dass Gott uns dazu auffordert und dabei hilft, so zu leben, wie er es möchte, also friedvoll, voller Liebe, in Einheit mit unseren Glaubensgeschwistern, ist zentral.


Vorschau:

Checker

Die grundsätzliche Haltung von Liebe, Demut und Frieden wird den Kindern schon bekannt sein. Doch auch sie werden damit konfrontiert, dass (selbst bei Christen) nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Die Kinder sollen ermutigt werden, sich trotz allem, was trennen könnte, auf das zu konzentrieren, was verbindet, und in Geduld und Liebe mit anderen umzugehen. Ihnen soll der Blick dafür geweitet werden, dass die christliche Gemeinde eine weltweite Gemeinschaft ist, die durch Gottes Geist mit ihm und miteinander verbunden ist, und dass diese Gemeinschaft zusammengehalten wird durch etwas, das viel größer ist als wir Menschen: Gott selbst, der Glaube an ihn, seine Liebe, sein Frieden und die Einheit, zu der er uns ruft, für die wir uns einsetzen sollen und zu der er uns hilft.

Idee 2

Gemeinsam stark (Gespräch)

1. Es gibt Dinge im Leben, die funktionieren gemeinsam einfach besser, z. B. Fußballspiele gewinnen. Was fällt euch noch ein, wo es besser oder wichtig ist, nicht allein zu sein? (den Kindern Zeit zum Antworten geben, entweder wird verbal gesammelt oder die Kinder können sich jeweils zu zweit zusammentun und drei bis vier Aktivitäten / Situationen überlegen, die sie pantomimisch vormachen (z. B. verschiedene Sportarten, Gruppenarbeit in der Schule, wenn sich jemand verletzt hat usw.)

2. Immer wieder arbeiten oder spielen wir in Teams. Was würdet ihr sagen, ist wichtig, damit das funktionieren kann? (Zeit zum Antworten geben, z. B. gemeinsames Ziel, zusammenarbeiten, einander ermutigen und anfeuern usw.)

Heute soll es um ein ganz besonderes Team gehen, die Gemeinde, und darum, wie sie sein soll.

Merkvers

Setzt alles daran, / die Einheit zu bewahren, /die Gottes Geist / euch geschenkt hat; / sein Frieden / ist das Band, / das euch zusammenhält. / Epheser 4 / Vers 3

Die einzelnen Teile des Verses werden auf Papier geschrieben und nebeneinander auf den Boden gelegt. Die Kinder lesen den Vers gemeinsam zweimal laut vor. Dann nimmt der Mitarbeiter ein beliebiges Papier weg und die Kinder müssen beim Vorlesen die Lücke aus dem Gedächtnis füllen. Das wiederholt sich, bis kein Blatt mehr da liegt und die Kinder den Vers komplett aus dem Gedächtnis aufsagen.

...
  • Autor / Autorin: Jennifer Schneider
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen