Er kommt wieder!Er kommt wieder!

Einheit: Er kommt wieder!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-75 Min. (Vorbereitung: 20-30 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene, Mitarbeitende
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Offenbarung 22,6-22,16
Offenbarung 22,6-22,16

Der Herr kommt

6Und er sprach zu mir: Diese Worte sind gewiss und wahrhaftig; und der Herr, der Gott der Geister der Propheten, hat seinen Engel gesandt, zu zeigen seinen Knechten, was bald geschehen muss.

7Siehe, ich komme bald. Selig ist, der die Worte der Weissagung in diesem Buch bewahrt.

8Und ich, Johannes, bin es, der dies gehört und gesehen hat. Und als ich’s gehört und gesehen hatte, fiel ich nieder, um anzubeten zu den FĂŒĂŸen des Engels, der mir dies zeigte. 9Und er spricht zu mir: Tu es nicht! Ich bin dein Mitknecht und der Mitknecht deiner BrĂŒder, der Propheten, und derer, die bewahren die Worte dieses Buches. Bete Gott an!

10Und er spricht zu mir: Versiegle nicht die Worte der Weissagung in diesem Buch; denn die Zeit ist nahe! 11Wer Böses tut, der tue weiterhin Böses, und wer unrein ist, der sei weiterhin unrein; aber wer gerecht ist, der ĂŒbe weiterhin Gerechtigkeit, und wer heilig ist, der sei weiterhin heilig. 12Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, einem jeden zu geben, wie sein Werk ist. 13Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende. 14Selig sind, die ihre Kleider waschen, dass sie Zugang haben zum Baum des Lebens und zu den Toren hineingehen in die Stadt. 15Draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Mörder und die Götzendiener und alle, die die LĂŒge lieben und tun.

16Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch dies zu bezeugen fĂŒr die Gemeinden. Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der helle Morgenstern.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

In dieser Bibelarbeit legt Robert Gautschi den Schwerpunkt einerseits auf das Kommen Jesu und andererseits darauf, dass die Bibel wahrhaftig ist. Diese beiden Punkte stellt er in Beziehung zum Leben als Christ. Er fordert dazu heraus, sich mit dem Kommen Jesu und der Wahrhaftigkeit der Bibel auseinanderzusetzen.


Vorschau:

1. ErklÀrungen zum Text

In der Passage von Offenbarung 22,6-16 finden wir die letzte Botschaft der Bibel. Danach bilden die letzten Verse den Rahmen des Schlusses.

Verse 6-7

Johannes schreibt auf, was ihm der Engel des Herrn sagte. Die Worte der Bibel sind gewiss und wahrhaftig. Das wichtigste in der Offenbarung ist die VerkĂŒndigung des erneuten Kommens von Jesus. FĂŒr die Christenheit ist sie eine Gabe, nicht eine Last.

(…)

2. Bedeutung fĂŒr heute

Einige Wörter sind uns bekannt und einige lassen uns aufhorchen. So fĂ€llt uns zum Beispiel der Baum des Lebens in Vers 14 auf. Warum wird er ganz am Schluss der Bibel wieder thematisiert? In 1. Mose 2,9 werden zwei BĂ€ume beschrieben: Der Baum der Erkenntnis vom Guten und vom Bösen und der Baum des Lebens. Die Offenbarung knĂŒpft hier am Anfang der Schöpfung an!

(…)

3. Methodik fĂŒr die Gruppe

Um den Inhalt der Verse so praktisch wie möglich zu vermitteln, ist es wichtig, dass die Teilnehmer der Gruppe sich mit dem Text vor dem Treffen beschĂ€ftigen. Ansonsten kann sich die Gruppendiskussion als schwierig gestalten. FĂŒr das GruppengesprĂ€ch ist es auch wichtig, dass die Teilnehmer aktiv mit der Bibel arbeiten.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Robert Gautschi
  • © Deutscher EC-Verband