Ergänzung ist gefragtErgänzung ist gefragt

Einheit: Ergänzung ist gefragt

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 15-45 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: Gruppenstunde, Predigtvorbereitung
Redaktion: echt.

Bibelarbeit zu Römer 12,3-6. Es geht darum, in der Gemeinde mit den unterschiedlichen Gaben und Fähigkeiten als ein Leib zu funktionieren. In der Bibelarbeit gibt es sowohl Hintergrundinfos zum Bibeltext als auch Vorschläge für die Gestaltung einer Gruppenstunde.


Vorschau:

1. Erklärungen zum Text

Vers 3:

„Gnade“ ist eines der großen Themen des Römerbriefes. Es ist ein Wort, das heute nur noch in der Negation vorkommt: gnadenlos. Da wissen wir sofort, was gemeint ist. Aber was bedeutet Gnade? „Gnade“ bezeichnet Geschenke, die Gott uns aus freien Stücken gibt. Wir haben keinen Anspruch darauf. Gott schließt auch nicht einfach die Lücken in unserem Leben. „Gnade“ ist eine der Spezialitäten Gottes. Damit stattet er Menschen aus. Und Paulus ist der erste, der deutlich macht, wie wichtig ihm die Gnade Gottes ist. Sie ist die Grundlage, auf der er seine Aufgabe als Apostel ausführt. Diese Gnade ist immer ein Geschenk. Man kann sie sich nicht erwerben und verdienen. Man kann Gaben Gottes weiterentwickeln und entfalten. Aber es gibt keinen Grund, sich darauf etwas einzubilden. Offensichtlich haben das einige Christen in der römischen Gemeinde vergessen. Sie haben sich mit ihren Begabungen gebrüstet. …

2. Bedeutung für heute

„Gaben“ sind ein wichtiges Thema. Wir leben in einer Gesellschaft, die Bildung ganz hoch angesiedelt hat. Dabei sollen Gaben gefördert und ausgebildet werden. Es herrscht eine Angst davor, irgendwann in eine Sackgasse zu geraten. „Lebenslanges Lernen“ ist das Stichwort. Dabei ist es wichtig, die unterschiedlichen Begabungen wahrzunehmen. Nicht jeder handwerklich begabte Praktiker eignet sich für ein akademisches Studium. Und nicht jeder akademisch Begabte eignet sich für eine Zimmermannsausbildung. Dasselbe gilt für die Gemeinde. Wir brauchen die Vielfalt der Gaben. Manchmal müssen wir zu bestimmten Begabungen in der Gemeinde die passenden Aufgaben finden. …

3. Methodik für die Gruppe

Icebreaker: Angeber-Spiel

Zieht mit Klebeband eine Linie auf dem Boden. Jeder schätzt ein, wie weit er aus dem Stand springen kann. Am Ende gewinnt der, der sich am besten eingeschätzt hat. Paulus spricht davon, dass wir „maßvoll von uns halten“ sollen, d.h. das richtige Maß anlegen und uns realistisch einschätzen.

Der Flipchart-Mitarbeiter

Malt auf eine Flipchart einen Menschen. Tragt an der Flipchart zusammen, welches Körperteil welche Funktionen am Leib einbringt. Was bedeutet das im Blick auf den Leib Christi, wie ihn Paulus hier andeutet? Wir ergänzen wir uns?

Gaben und Grenzen

Jedes Glied hat an einem Körper eine bestimmte Funktion. Gleichzeitig ist es auf Ergänzung angewiesen. Niemand kann alles. …

...
  • Autor / Autorin: Klaus Göttler
  • Autor / Autorin:
  • © Angabe weiterer Rechteinhaber
  • ©

Einheit kaufen