Einheit: Eure Jugendgruppe on air!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 120-240 Min. (Vorbereitung: 30-60 Min.)
Materialarten: Kreativangebot, Musisch-kulturelles
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre), Konfis, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Corona Spezial, Events + Projekte, Gruppenstunde, Schule + Jugendarbeit, virtuell / digital
Themenstellung: Gruppen-Aktionen
Redaktion: TEC:
Benötigtes Material: Smartphone (mind. 1)

Das Ziel

Eure Gruppensendung ist rund um die Uhr bei (tru:) on air – und Euer Podcast ist
jederzeit abrufbar. Das könnt Ihr dann weiterleiten –  auf jedes Handy, jeden PC –
jeder kann es weltweit hören.

Ganz schnell kommen dabei auch geistliche Impulse, Glaubensfragen „zu Wort“.
Es sind Eure Themen, Eure Musik – (tru:) produziert es so für Euch, dass es wie Radio, also „amtlich“ klingt. Die Aktion ist eine ganz praktische, intensive Lerneinheit für die Medienkompetenz der Jugendlichen, die es so sehr selten gibt.

Für die GruppenleiterInnen:

Die Aktion braucht weder spezielle Vorkenntnisse oder technische Höchstleistungen.

Innerhalb von 4-5 Gruppenabenden entsteht eine Sendung. Musikwünsche und Grüße gehen ganz fix – spätestens nach dem zweiten Gruppentreffen – eigentlich sofort über Whatsapp-Sprachnachrichten.

Inhalte des Leitfadens:

  • Rechtliches
  • Vorbereitung / Themenvorschläge / Technik
  • Ablauf der 3-4 Treffen (auch online)
  • Vorlage Elterninformation
  • Skriptvorlage
  • Schritt für Schritt – Aufnahmen / Dateien an (tru:) weiterleiten

Rechtliches

  • Der Daten- und Jugendschutz ist einfach und unkompliziert. Generell ist (tru:)
    dabei sehr sensibel. Bitte im Audio nur Nachnamen von Volljährigen nennen
    (also wenn zum Beispiel „offizielle Personen“ interviewt werden). In der Regel bitte IMMER nur Vornamen ohne Altersangabe in den Audios auftauchen lassen.

    Wir achten grundsätzlich darauf, dass Jugendliche „unsichtbar“ sind. Die Stimmen erkennen wohl Familie und Freundeskreis – ansonsten sind personenbezogene Daten aber nicht nachvollziehbar oder im Internet recherchierbar.
  • Eltern vorab über die Aktion mit (tru:) informieren (nehmt unseren Textvorschlag), damit etwaige Bedenken und Einwände besprochen werden können.
     
    Minderjährige Jugendliche, die auf Wunsch der Eltern nicht bei (tru:) zu hören sein sollen, können ja im Hintergrund bei der Redaktion der Aktion aktiv sein.   
  • Interviewgäste außerhalb der Gruppe müssen wissen, dass ihr Gespräch auf (tru:) young radio veröffentlicht wird. Dazu braucht es aber KEINE schriftliche,
    oder ausdrückliche Genehmigung:

Wer allerdings ein Interview in dem Wissen gibt, dass es gesendet oder gedruckt werden soll, erteilt durch sein schlüssiges Verhalten die Einwilligung zur Veröffentlichung (LG Köln, 28 O 134/89). Von diesem Verhalten ist auszugehen, wenn ihm z.B. ein Mikrofon offensichtlich hingehalten wird und ein Aufnahmegerät auf ihn gerichtet ist und er sodann auf Fragen antwortet bzw. auf den Interviewer eingeht.“

Zitat aus „Der Interviewvertrag und andere Rechtsfragen rund um das Interview“

Vorweg: Jugendliche unter 16 machen sich NICHT strafbar, wenn sie WhatsApp nutzen. Das Mindestalter ist eine politisch motivierte Formalität, die nicht einmal ansatzweise ernsthaft umgesetzt oder gar überprüft wird.

Der WhatsApp-Kontakt zu (tru:) sollte auch über die Gruppenleitungen erfolgen,
die in der Regel älter als 16 Jahre sind. Alternativ kann auch nur über eMail mit (tru:) kommuniziert werden.

Vorbereitung / Themenvorschläge / Technik

Vorbereitung

Ob über Zoom, oder real im Gruppenraum – eigentlich reicht es, die Frage zu stellen,
ob Teens Lust haben, eine Radioshow für (tru:) zu gestalten. Dazu sollten sie (tru:) kennenlernen. Das geht schnell auf dem Handy über www.truyoungradio.de .

Was würden Sie gern im Radio hören? Sie können es bei (tru:) jetzt selber bestimmen.

Themenvorschläge

  • Meine Musik und warum ich sie mag (auf die Texte schauen und sie reflektieren)
  • Unsere Gruppe – weshalb ich dabei bin (Aktivitäten vorstellen – Interviews)
  • Was habe ich mit meinem Glauben erlebt? (auch kleine Erlebnisse sind bewegend)
  • Was nervt mich – was gibt mir Spaß und Freude? (bitte auch erläutern!)
  • Zukunft? Wie kann die aussehen? (was ängstigt, was gibt Hoffnung?)

Technik

Fast alle Jugendlichen haben sie bereits in der Tasche: Mit jedem Handy gelingen
beste Audioaufnahmen. (tru:) hat „Schritt für Schritt“ – Anleitungen, wie es funktioniert.

Ablauf der 3-4 Treffen (auch online)

  1. Treffen
  • Habt Ihr Lust, Radio zu machen? Wer hat (noch) Erfahrungen mit Radiohören?
  • Frage: Welche Musik hört Ihr? Womit? Warum ist Lobpreis so wichtig?
  • Antworten kurz per WhatsApp / Chat, aber schriftlich an die Gruppenleitung.
  1. Treffen
  • Auswertung der Antworten / Diskussion
  • Wie kommt die Sendung zu (tru:)?
    Schritt für Schritt – Anleitungen für Audioaufnahmen und die Weiterleitung
    der Dateien gemeinsam mit den Teens auf ihren Handys umsetzen.
    www.truyoungradio.de/info-mitmachen-a.htm
  • Testaufnahmen – Musikwünsche / Grüße aufnehmen und zur Gruppenleitung
    auf WhatsApp senden. Gruppenleitung sendet es an (tru:).
  • „Hausaufgabe“ – welches Thema soll die Sendung haben?
  1. Treffen
  • Auswertung der Antworten / Entscheidung, welches Thema umgesetzt wird.
  • Wer kann welche Beiträge / Interviews dazu beitragen?
  • Aufgaben verteilen: Wer hat die Redaktion – schreibt das Skript? (nur Angaben und Infos) / Wer schreibt kurze Texte und moderiert (spricht Infos / Texte)?
    Wer interviewt wen? Natürlich können auch Teams gebildet werden.
  • Gruppenmitglieder liefern die Infos ihrer Beiträge an die Redaktion –
    Redaktion liefert diese zusammengefasst an Gruppenleitung.
  1. Treffen
  • Auswertung des Skriptes.
  • Änderungen / Ergänzungen besprechen.
  • Erste Beiträge einsprechen – vorführen. Die müssen nicht perfekt sein!
    Wir können Versprecher rausschneiden. Also nicht gleich eine tolle Aufnahme löschen, weil Ihr Euch einmal versprochen habt. Bitte einfach den Satz vor dem Versprecher wiederholen und weitermachen.
  • Timing für weitere Beiträge Interviews vereinbaren.
  • Finales Skript – alle Audios mit Statements / Interviews werden an Gruppenleitung gesendet und von dort an (tru:)

Bitte die Audios in der korrekten Reihenfolge (gerne auch jeweils bis zu drei Versionen mit Versprechern) und das Skript als PDF über WhatsApp an (tru:) weiterleiten.  +49 151 26779680

Alternativ können die Daten auch über WeTransfer oder dropbox-Transfer
als Link in einer EMail gesendet werden.
https://www.dropbox.com/de/features/share/file-transfer

Wir melden uns, wenn die Sendung fertig produziert ist und senden den Link zum Hören.

Bitte habt Verständnis, dass die Bearbeitung 2-4 Wochen dauern kann, da wir ein sehr kleines Produktionsteam sind.

Fragen / Infos per Mail an: ulli@tru-young-radio.de  (Wir können auch eine Zoom-Konferenz vereinbaren)Hinweise:

  • Der Leitfaden für die Treffen ist ein Vorschlag. Ohne Skript und Beschreibungen können wir allerdings nur sehr mühsam produzieren. Je strukturierter wir Eure Informationen und die Audios bekommen, desto leichter wird es für uns.
    Also bitte unbedingt dran halten. DANKE!
  • Natürlich gibt es auch Teens, die das Audio komplett produzieren wollen.
    (tru:) klingt allerdings sehr professionell und das soll so bleiben. Es wäre schade, wenn sich die Gruppe soviel Mühe gibt und es dann aus technischen und formalen Gründen nicht gesendet werden kann.

Textvorschlag für Elterninformation:

Liebe Eltern!

Jetzt gibt es endlich ein christliches Jugendradio, bei dem wir sogar mitmachen können und wollen: www.truyoungradio.de. Hier seht und hört Ihr alle Infos dazu: https://www.truyoungradio.de/info.htm

Wir wollen in der Gruppe unsere Sendung für (tru:) produzieren. Es ist für uns eine spannende, einmalige Erfahrung. Auch sehr wertvoll, weil wir lernen, wie Radio / Podcast hinter den Kulissen funktioniert.

Unsere Teens tauchen in der Sendung nur mit Vornamen auf und bleiben ansonsten anonym. Ich freue mich, wenn alle daran mitwirken dürfen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. www.truyoungradio.de

Skript / Infos (bitte unbedingt zu Audiodaten beifügen)

  Sendung  Reihenfolge + Musik (mit YouTube-Links)
falls thematisch zugeordnet mit Infos  
Beschreibung:  

Die Jugendgruppe stellt sich vor      

Kontakt: Gabi Mustermeier gabi@mustermeier.de   Handy: 0172 123 44567                              
1. Audio 1 „Hallo, ich bin Jana – wir sind die Jugendgruppe xyz und stellen uns hier vor…Und ich bin Paul und erzähle gleich mal, was wir …….“  

2. Musik https://www.youtube.com/watch?v=4TXFigc
T27A&list=PLQb6uQbthASETsRlJQ6zrFRQhJDIvEz8O&index=2 Glaubenszentrum live / Lobe den Herrn  

3. Audio 2 Interview mit Gruppenleitung  

usw…..      

Bitte immer dran denken, dass es Leute hören, die nix kennen und es lieber ein wenig mehr erklären, als zu kurz…
  • Autor / Autorin: Ulli Harraß
  • Autor / Autorin: Maren Hoffmann-Rothe
  • © https://www.truyoungradio.de/

Einheit speichern