Fit für die Champions League?!Fit für die Champions League?!

Einheit: Fit für die Champions League?!

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 60-80 Min. (Vorbereitung: 60-80 Min.)
Materialart: Spiel(e)
Zielgruppen: Kinder, Kinder (7-11 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: Jungscharleiter
Benötigte Materialien: 5 Sprungseile, 5 Klebestifte (pro 2 Stationen ein Klebestift), Stifte und Zettel, Tesafilm, 5 Teller, Lebensmittel (siehe Station 4), Schere(n), Fuball, Fußballtor oder Hütchentore (Alternative: Tipp-Kick-Spiel), kleiner Teppich (Alternative: Decke oder Plane), 2 Stoppuhr(en), Kleidungsstücke (siehe Station 7), 5 Wäschekörbe (Alternative: Kisten oder Kartons), 5 Augenbinde(n) (Alternative: Schals oder Tücher)

Kleine Teams einer „Fußballmannschaft“ durchlaufen verschiedene Stationen, bei denen sie gemeinsam beweisen müssen, dass sie bereit für ihren Einsatz in der Champions League sind. Nur wenn sie alle Checks bestanden haben, erhalten sie am Ende die Spielerlaubnis für die Champions League.


Vorschau:

Fit für die Champions League?!

Der große Team-Check

  • Die „Managerin“ oder der „Manager“ eines erfolgreichen Fußballvereins (Name am besten passend zum jeweiligen Ort wählen) tritt vor die gesammelte „Mannschaft“ (Jungschargruppe) und erklärt, dass das erste Spiel in der Champions League kurz bevorsteht. Gemeinsam mit der Chef-Trainerin bzw. dem Chef-Trainer möchte sie/ er nun herausfinden, welche Spielerinnen bzw. Spieler in den kommenden Spielen eingesetzt werden sollen. Da es dem Verein sehr wichtig ist, dass alle gut miteinander klarkommen, soll der Champions League-Check in kleinen Gruppen – also als „Team-Check“ – erfolgen. An verschiedenen Stationen müssen die einzelnen Teams gemeinsam beweisen, dass sie fit für die Champions League sind. Für jeden erfolgreich absolvierten Check erhält die jeweilige Gruppe ein kleines Zertifikat, das sie auf ihre „Champions League-Checkliste“ (siehe Vorlagen) aufkleben muss. Sind alle Zertifikate gesammelt, wird den einzelnen Team-Mitgliedern in einer feierlichen Abschluss-Zeremonie von der Managerin oder dem Manager die Spielerlaubnis für die Champions League (siehe Vorlagen) ausgehändigt.
  • Die Vereinsmanagerin oder der Vereinsmanager teilt die gesamte Jungschargruppe in kleine Teams (3-5 Personen) ein – entweder durch gezielte Auswahl oder per Zufallsprinzip (z.B. mit Hilfe von Gruppenkarten o.ä.).
  • Jedes Team überlegt sich einen Gruppennamen, den es auf ihrer Checkliste einträgt.
  • Die einzelnen Stationen werden durchlaufen, wobei die Reihenfolge im Voraus festgelegt wird oder von den Teams frei ausgewählt werden darf.

Hinweise zu den Check-Stationen

  • Im Raum verteilt befinden sich die einzelnen Stationen, an denen die Teams bestimmte Checks absolvieren müssen, um ihre Zertifikate zu erwerben.
  • Die Stationen sind durch entsprechende Stationenschilder (siehe Vorlagen) gekennzeichnet.

...
  • Autor / Autorin: Hans-Martin Kögler
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg