Fremdbestimmung, YEAH!!!Fremdbestimmung, YEAH!!!

Einheit: Fremdbestimmung, YEAH!!!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 10-15 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Matth├Ąus 4,18-4,22
Matth├Ąus 4,18-4,22

Die Berufung der ersten J├╝nger

(Mk 1,16-20; Lk 5,1-11; Joh 1,35-51)

18Als nun Jesus am Galil├Ąischen Meer entlangging, sah er zwei Br├╝der, Simon, der Petrus genannt wird, und Andreas, seinen Bruder; die warfen ihre Netze ins Meer; denn sie waren Fischer. 19Und er sprach zu ihnen: Kommt, folgt mir nach! Ich will euch zu Menschenfischern machen. 20Sogleich verlie├čen sie ihre Netze und folgten ihm nach.

21Und als er von dort weiterging, sah er zwei andere Br├╝der, Jakobus, den Sohn des Zebed├Ąus, und Johannes, seinen Bruder, im Boot mit ihrem Vater Zebed├Ąus, wie sie ihre Netze flickten. Und er rief sie. 22Sogleich verlie├čen sie das Boot und ihren Vater und folgten ihm nach.

Die Bibel nach Martin Luthers ├ťbersetzung, revidiert 2017, ┬ę 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

M├╝ssen wir unseren freien Willen aufgeben, wenn wir Christen sind? Bleiben wir dann immer noch selbstbestimmt? Mit diesen und ├Ąhnlichen Fragen besch├Ąftigt sich diese Bibelarbeit.


Vorschau:

1. Erkl├Ąrungen zum Text

J├╝ngersein

Biblisch betrachtet wird niemand aufgrund seiner eigenen Motivation J├╝nger. Es gibt keine J├╝ngerschaft ohne die Berufung durch Jesus. In unserem Text rief Jesus die J├╝nger mit: ÔÇ×Folgt mir!ÔÇť. Und sie taten es.

Menschenfischer

Das ist keine ├╝ppige Bezeichnung von J├╝ngern. Es ist ein Auftrag. Jesus sagt in unserem Abschnitt erstaunlich wenig, was er aber sagt, ist: ÔÇ×Folgt mirÔÇť und ÔÇ×ihr werdet MenschenfischerÔÇť. Das ist die Berufung mit gleichzeitigem Auftrag.

(…)

2. Bedeutung f├╝r heute

Nachfolge macht Angst

Jesus sagt nicht: Wenn du mir nachfolgst, dann geht es dir besser, dann hast du ein sch├Ânes Leben, dann werden all deine Probleme aufgehoben. Er k├Âdert uns nicht mit tollen Dingen. Und das macht Angst. Denn das w├╝rde bedeuten, dass ich nicht selbst am Steuer meines Lebensautos sitze. Bin ich nur Beifahrer?

(…)

3. Methodik f├╝r die Gruppe

Einstieg zum Thema ÔÇ×NachfolgeÔÇť

Viele Fragen zur Nachfolge werden in diesem Poetry genannt: https://www.youtube.com/watch?v=Sw7JeNUP_A8[PS1]

Nach dem Video werden folgende Fragen ausgelegt. Die Teilnehmenden markieren, welchen Aussagen/Fragen sie zustimmen. In welchen Punkten finden sie sich wieder?

  1. Gott will mir nur Gutes, aber dennoch frage ich wenig nach seinem Weg f├╝r mein Leben.
  2. Wenn Jesus mein Leben vollkommen bestimmt, habe ich nichts mehr mit zu entscheiden?

(…)

...
  • Autor / Autorin: Sem Dietterle
  • © Deutscher EC-Verband