Gemeinsam wachsen in  Glaube und Leben – heute von Bonhoeffer lernenGemeinsam wachsen in  Glaube und Leben – heute von Bonhoeffer lernen

Einheit: Gemeinsam wachsen in Glaube und Leben – heute von Bonhoeffer lernen

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 20-40 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Theologischer Artikel
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Mitarbeitende, Studenten
Einsatzgebiete: Freizeiten, Predigtvorbereitung, Schulung
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Römer 15,7

Das Leben mit anderen Christen ist nicht immer einfach – das erfährt Dietrich Bonhoeffer während seiner Zeit im Predigerseminar. In seinem Buch „Gemeinsames Leben“ berichtet er von seinen Erfahrungen und den Schlüssen, die er daraus zieht.


Vorschau:

Was brauchen wir heute? Menschen und Orte, wo Leben und Denken zusammenfinden. Dort entsteht, was uns hilft, Leben und Glauben hilfreich zu gestalten. Das gilt von einem bis heute viel gelesenen Buch Dietrich Bonhoeffers (1906-1945): „Gemeinsames Leben“ (Erstveröffentlichung 1939). Es entstand aus seinen Erfahrungen in den Jahren 1935-1937 im Predigerseminar in Finkenwalde. Bonhoeffer lebte dort mit zunächst 23 Theologen zusammen, die Pfarrer werden sollten. Sie teilten das Leben miteinander: von der morgendlichen und abendlichen 45-minütigen Andacht über das theologische und praktische Arbeiten bis hin zum gemeinsamen Singen und Spielen. Bonhoeffer ging es darum, das Leben in der Nachfolge Jesu wirklich einzuüben und nicht nur darüber zu reden. Nur was wir regelmäßig vollziehen, wird uns und unser Leben wirklich in der Tiefe prägen: „Übung macht den Meister.“

(…)

Christliche Gemeinschaft bringt uns in Verbindung mit Not und Schwäche, Begrenzung und Leiden anderer und von uns selbst. Dem weichen viele aus, auch wenn sie theoretisch vielleicht mit Paulus sagen: „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat.“ (Röm 15,7) Sie gehen und suchen sich eine andere, in ihren Augen bessere Gemeinschaft. Oder sie bleiben und stehen „wie ein lebendiger Vorwurf für alle andern im Kreis der Brüder“, wie Bonhoeffer es trefflich auf den Punkt bringt.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Pfr. Thomas Maier
  • © Deutscher EC-Verband