Gott hat den Plan!Gott hat den Plan!

Einheit: Gott hat den Plan!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60-90 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Benötigtes Material: Papier und Stift (je TN)
Bibelstelle: Nehemia 2,1-20

Marion Bietz geht ausführlich auf die historische Situation und die Person Nehemia ein. Anschließend entfaltet sie anhand des Textes Fragen und Zusprüche für den heutigen Glaubensalltag. Dabei betont sie, dass Gott den besten Plan hat – und ein/e Christ/in dennoch mit Köpfchen handeln und nicht nur untätig vertrauen soll.


Vorschau:

1. Erklärungen zum Text

1.1 Hintergründe zur Geschichte

Nach der Regierungszeit von König Salomo teilt sich Israel in das „Nordreich“ (künftig Israel) und in das „Südreich“ (künftig Juda). Beide Völker wenden sich im Laufe der Zeit von Gott ab. Das hat zur Folge, dass beide Reiche von fremden Herrschern erobert und die Bewohner in viele Länder zerstreut werden, die Zeit des Exils beginnt.

(…)

2. Bedeutung für den heutigen Hörer

Der König erkennt, dass Nehemia etwas auf dem Herzen liegt. Es ist Gottes Plan, der im Herzen von Nehemia ist. Was hat Gott dir aufs Herz gelegt? Wofür brennt dein Herz? Wer oder was lässt dich nicht mehr los?

(…)

3. Methodik für die Gruppe

3.1 Einstieg – Spiel: 4 auf einer Bank

Ein Spiel, bei dem es u.a. um Taktik geht. Es ist ab einer Gruppengröße von 10 Spielern spielbar. Die Spieler sitzen im Kreis (ein Stuhl bleibt dabei frei), wobei die Plätze von vier nebeneinander sitzenden Spielern besonders gekennzeichnet werden (am besten ist ein Sofa oder vier anders aussehende Stühle,…).

(…)

...
  • Autor / Autorin: Marion Bietz
  • © Deutscher EC-Verband