Gott ist da!Gott ist da!

Einheit: Gott ist da!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-90 Min. (Vorbereitung: 20-25 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: Events + Projekte, Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Bibelstelle: 2. Mose 33,1-23

In der Bibelstelle zeigt sich Gottes Gnade, seine Versöhnung und seine tiefe Beziehung zu Mose. Michael Fehmel beschreibt, wie diese Punkte in eine Gruppenstunde eingebaut werden können.


Vorschau:

Gottes Bündnis: Obwohl das Volk nicht getan hat, was Gott gefällt (Kap. 32, Goldenes Kalb), hält Gott an seinem Teil des Bundes fest. Mose handelt dabei sehr mutig und für uns kaum vorstellbar (2. Mose 32). Mose bringt Gott dazu, dass er sein Volk nicht vernichtet, sondern gnädig ist.

(…)

2. Bedeutung für heute

Aus dem Text lassen sich einige Punkte herausholen, die für uns heute eine Bedeutung haben.

2.1 Gott steht zu seinem Versprechen – auch tausende von Jahren später.

Gott hat das Volk erwählt, trotz seines Zorns und der verständlichen Wut ist er gnädig. Er geht trotz der immer wieder murrenden Menschen mit ihnen. Er begleitet sie. Mose erinnert Gott an sein Versprechen, das er Abraham, Isaak und Jakob gegeben hat. Gott steht zu seinem Versprechen, dass er uns vergibt.

(…)

3. Methodik für die Gruppe

Aus dem Bibeltext haben sich zwei Schwerpunkte herauskristallisiert. Je nachdem, wie viel Zeit ihr in eurer Gruppe habt, könnt ihr einen Schwerpunkt setzen oder beide aneinander hängen.

3.1 Variante I: Schwerpunkt Gottes Gnade

Da diese Ausarbeitung sehr ins Persönliche geht, überlegt euch vorher, ob ihr diesen Teil in eurer Gruppe machen wollt. Lest gemeinsam den Bibeltext 2. Mose 33 und überlegt, welchen Gott wir in diesem Abschnitt kennenlernen?

(…)

...
  • Autor / Autorin: Michael Fehmel
  • © Deutscher EC-Verband