Gott kann!!Gott kann!!

Einheit: Gott kann!!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 15-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Benötigte Materialien: GetrĂ€nkekiste, große Decke, Ball (klein)
Bibelstelle: 1. Samuel 14,1-14,15
1. Samuel 14,1-14,15

14

Jonatans Heldentat

1Es begab sich eines Tages, dass Jonatan, der Sohn Sauls, zu seinem WaffentrĂ€ger sprach: Komm, lass uns hinĂŒbergehen zu der Wache der Philister, die da drĂŒben ist. Aber seinem Vater sagte er nichts. 2Saul aber saß am Rande des Gebietes von Gibea unter dem Granatapfelbaum, der in Migron steht; und das Volk, das bei ihm war, zĂ€hlte etwa sechshundert Mann. 3Und Ahija, der Sohn Ahitubs, des Bruders Ikabods, des Sohnes des Pinhas, des Sohnes Elis, des Priesters des Herrn zu Silo, trug den Priesterschurz. Das Volk wusste aber nicht, dass Jonatan weggegangen war.

4Es waren aber an dem engen Wege, wo Jonatan hinĂŒberzugehen suchte zu der Wache der Philister, zwei Felsklippen, die eine diesseits, die andere jenseits; die eine hieß Bozez, die andere Senne. 5Die eine Felsklippe stand im Norden gegenĂŒber Michmas und die andere im SĂŒden gegenĂŒber Geba. 6Und Jonatan sprach zu seinem WaffentrĂ€ger: Komm, lass uns hinĂŒbergehen zu der Wache dieser Unbeschnittenen! Vielleicht wird der Herr etwas fĂŒr uns tun, denn es ist dem Herrn nicht schwer, durch viel oder wenig zu helfen. 7Da antwortete ihm sein WaffentrĂ€ger: Tu alles, was in deinem Herzen ist; geh nur hin! Siehe, ich bin mit dir, wie dein Herz will. 8Jonatan sprach: Wohlan, wir gehen zu den MĂ€nnern hinĂŒber und zeigen uns ihnen. 9Werden sie dann zu uns sagen: Steht still, bis wir zu euch herankommen!, so wollen wir an unserm Ort stehen bleiben und nicht zu ihnen hinaufgehen. 10Werden sie aber sagen: Kommt zu uns herauf!, so wollen wir zu ihnen hinaufsteigen; dann hat sie der Herr in unsere Hand gegeben. Das soll uns zum Zeichen sein.

11Als sie sich nun beide der Wache der Philister zeigten, sprachen die Philister: Siehe, die HebrĂ€er sind aus den Löchern hervorgekommen, in die sie sich verkrochen hatten. 12Und die MĂ€nner der Wache riefen Jonatan und seinem WaffentrĂ€ger zu und sprachen: Kommt herauf zu uns, so wollen wir’s euch schon lehren! Da sprach Jonatan zu seinem WaffentrĂ€ger: Steig mir nach! Der Herr hat sie in die Hand Israels gegeben. 13Und Jonatan kletterte mit HĂ€nden und FĂŒĂŸen hinauf und sein WaffentrĂ€ger ihm nach. Da fielen sie vor Jonatan, und sein WaffentrĂ€ger hinter ihm gab ihnen den Todesstoß. 14So traf der erste Schlag, den Jonatan und sein WaffentrĂ€ger taten, ungefĂ€hr zwanzig Mann etwa auf einer halben Hufe Acker, die ein Joch Rinder pflĂŒgt. 15Und es entstand ein Schrecken im Lager und auf dem freien Felde und im ganzen Volk; die Wache und die streifenden Rotten erschraken auch; und die Erde erbebte. Und so geschah ein Gottesschrecken.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Jonatan hat sich dazu entschieden, aktiv zu werden und sich auf Gott zu verlassen. Katja Bachmann erklĂ€rt, wie wir das ganz einfach in unseren Alltag und in eine Gruppenstunde ĂŒbertragen können.


Vorschau:

V.1-3: Jeder Offizier in der Israelischen Armee, so auch Jonatan als der Sohn von König Saul, hatte einen Assistenten: den WaffentrĂ€ger. Der WaffentrĂ€ger war loyal und mutig, er war dafĂŒr zustĂ€ndig, dem Offizier beim KĂ€mpfen und bei organisatorischen Dingen zu helfen und dessen Leben zu beschĂŒtzen.

(…)

2. Bedeutung fĂŒr heute

Gott ist grĂ¶ĂŸer als deine UmstĂ€nde

Wann sehen deine UmstĂ€nde so groß aus wie eine Übermacht, gegen die du keine Chance hast? Im Leben passieren Situationen, die uns fast lahmlegen und handlungsunfĂ€hig machen. Du denkst, du schaffst es nie, diese PrĂŒfung zu schreiben, mit diesem Kollegen umzugehen oder diese Schwierigkeit und Herausforderung zu meistern. Hier in diesem Text steckt eine riesige Ermutigung: Auch wenn die UmstĂ€nde komplett anders aussehen und fĂŒr dich unĂŒberwindbar scheinen, kann durch Gottes Eingreifen VerĂ€nderung passieren.

(…)

3. Methodik fĂŒr die Gruppe

3.1 Spielerische Herausforderung

Um die Gruppenteilnehmenden mit ins Thema hineinzunehmen, mĂŒssen sie als Gruppe oder als Teams gegeneinander erst einmal eine Herausforderung zusammen meistern und angehen.

Möglichkeit 1

Teilt die Gruppe in ca. 8er Teams ein. Die Aufgabe ist folgende: Als Team mĂŒssen sie versuchen, zusammen mindestens fĂŒr 5 Sekunden gemeinsam auf einer umgedrehten Sprudelkiste zu stehen, ohne mit einem Bein den Boden zu berĂŒhren. Dieses Spiel geht nur mit Hilfe der anderen.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Katja Bachmann
  • © Deutscher EC-Verband