Gott warnt und bewahrt die WeisenGott warnt und bewahrt die Weisen

Einheit: Gott warnt und bewahrt die Weisen

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 15-45 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: Jungscharleiter
Benötigtes Material:
Bibelstelle: Matthäus 2,1-2,12
Matthäus 2,1-2,12

2

Die Weisen aus dem Morgenland

1Da Jesus geboren war zu Bethlehem in Judäa zur Zeit des Königs Herodes, siehe, da kamen Weise aus dem Morgenland nach Jerusalem und sprachen: 2Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, ihn anzubeten.

3Als das der König Herodes hörte, erschrak er und mit ihm ganz Jerusalem, 4und er ließ zusammenkommen alle Hohenpriester und Schriftgelehrten des Volkes und erforschte von ihnen, wo der Christus geboren werden sollte. 5Und sie sagten ihm: Zu Bethlehem in Judäa; denn so steht geschrieben durch den Propheten (Micha 5,1): 6»Und du, Bethlehem im Lande Juda, bist mitnichten die kleinste unter den Fürsten Judas; denn aus dir wird kommen der Fürst, der mein Volk Israel weiden soll.«

7Da rief Herodes die Weisen heimlich zu sich und erkundete genau von ihnen, wann der Stern erschienen wäre, 8und schickte sie nach Bethlehem und sprach: Zieht hin und forscht fleißig nach dem Kindlein; und wenn ihr’s findet, so sagt mir’s wieder, dass auch ich komme und es anbete. 9Als sie nun den König gehört hatten, zogen sie hin. Und siehe, der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, ging vor ihnen her, bis er über dem Ort stand, wo das Kindlein war. 10Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut 11und gingen in das Haus und sahen das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe.

12Und da ihnen im Traum befohlen wurde, nicht wieder zu Herodes zurückzukehren, zogen sie auf einem andern Weg wieder in ihr Land.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Eine Gruppenstunde über die drei Weisen aus dem Morgendland. Gott spricht auch durch Träume und zeigt: er ist ein fürsorglicher Gott! Das Besondere: Die Geschichte kann erzählt oder vorgespielt werden.


Vorschau:

Zielgedanke
Gott kann durch Träume reden und warnen und bewahren. Er ist ein fürsorglicher Gott.

Einstieg
„Ich träume von…“
Bei diesem kurzen Warm Up-Spiel geht es darum, sich zwischen zwei Sachen zu entscheiden und etwas in Bewegung zu kommen. Der Spielleiter liest eine Aussage vor und zeigt auf die rechte oder die linke Seite und die Kinder stellen sich je nachdem auf…


Variante 1: Erzählung aus der Sicht eines Weisen

Träumt ihr manchmal was? Ja? Ich auch. Aber meist erinnere ich mich nicht wirklich daran. Meist ist das auch wirres Zeug oder völliger Blödsinn. Dass ich fliegen könnte… Tja, welcher Mensch kann das schon. Oder dass ich ein überaus interessantes Sternbild entdecke, dass dann nach mir benannt wird.
Die Balthasar-Nebel oder der große Balthasar, so wie es den großen Wagen gibt. Da würden meine Freunde Kaspar und Melchior staunen. Wir drei sind gute Freunde und arbeiten zusammen und erforschen die Sterne. Und wir haben zusammen auch schon ein sehr besonderes Abenteuer bestanden. Wir entdeckten einen unglaublich hellen Stern und es war klar, dass dieser Stern ein außergewöhnliches Ereignis ankündigte. Unsere Schriftrollen ließen nur eine Vermutung zu: Ein neuer König sollte geboren werden. Uns war sofort klar, dass wir diesen Stern näher erkunden und auch diesen neuen König ehren wollten. Wir bepackten also unsere Kamele und machten uns auf den Weg…

Variante 2: Anspiel

Melchior schreckt aus dem Schlaf auf und rüttelt Kaspar, der neben ihm liegt.
Melchior: Ach her je. Wo bin ich? Was für ein Traum… Oder was war das sonst? Wo sind meine Freunde? Kaspar! (Brüllt und rüttelt) Kaspar, wach auf.
Kaspar: (Versucht sich noch mal umzudrehen) Ach, lass mich doch weiterschlafen.
Melchior: Kaspar, komm wach auf. Ich hatte gerade einen Traum und von dem muss ich dir dringend erzählen…

 

...
  • Autor / Autorin: Claudia Englert
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg

Einheit kaufen