Hier bin ichHier bin ich

Downloads zu diesem Element:

  • Rätselhaftes-Hier-bin-ich.pdf
  • Ergebnisblatt-Sternlauf-hier-bin-ich.pdf
  • Spielplan-Sternlauf-Hier-bin-ich.pdf

Einheit: Hier bin ich

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 40-50 Min. (Vorbereitung: 40-50 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Benötigte Materialien: Strahler, dunkler Raum, Papier, Stift(e), Material (für Handlettering), Material (für Sternlaufrallye), 1-Euro-Münze
Bibelstelle: Apostelgeschichte 9,10-19

Diese Einheit schließt an die Einheit „Vom Licht überwunden“ an. In der gleichen Kulisse wird die Geschichte von Saulus weiter als Theaterstück erzählt. Er begegnet Hananias und dabei wird deutlich, wie spannende Begegnungen mit Jesus erlebt werden.


Vorschau:

Hinführung
Idee 1: Der besondere Auftrag
Die Jungscharler erhalten folgenden Auftrag:
„Geht zum Bürgermeister (oder einer anderen Person, die in erreichbarer Nähe des Jungscharraumes wohnt) und überreicht ihm einen Gruß unserer Jungschar. Sagt ihm, dass wir ihm alles Gute wünschen und für ihn und seine Arbeit beten. Ihr trefft ihn (genaue Adresse angeben). Wir haben euch schon angekündigt und er erwartet euch.“
Diese Aktion muss mit dem Bürgermeister, dem Chef der Feuerwehr o.Ä. oder einer entsprechend Respekt einflößenden Person, vielleicht auch dem Betreiber der Lieblingseisdiele von nebenan, der Angestellten im Reisebüro o.Ä. vorher abgesprochen werden.
Falls der Weg zur Adresse schwierig ist, begleiten die Mitarbeitenden die Gruppe bis fast vor das Haus, ziehen sich dann aber zurück und lassen die Jungscharler den Auftrag alleine ausführen.

Verkündigung
Theaterstück
Das Theaterstück schließt an das Stück aus der Einheit „Vom Licht überwunden“ an. Der Raum ist verdunkelt, das Bühnenbild wird wiederhergestellt: Die Szene aus der Einheit „Vom Licht überwunden“ wird im Zeitraffer mit Stichworten aus dem Off wiederholt.
Saulus hockt am Boden, die Hände vor den Augen. Eine neue Person betritt die Bühne: Hananias.
Hananias: (steht einige Zeit abwartend da, sagt dann vorsichtig) Schalom Saulus, Friede sei mit dir!
Saulus: (hebt den Kopf, nimmt die Hände von den Augen, hält aber die Augen geschlossen) Hananias, du bist wirklich gekommen. Vor meinem inneren Auge habe ich dich schon gesehen und so sehr gehofft, dass du kommst.
Hananias: Ja, Bruder Saul, Jesus ist mir erschienen und hat mich zu dir geschickt. Er hat mir sogar die exakte Adresse gesagt, wo ich dich finden werde.
Saulus: Da wollte Jesus wohl kein Risiko eingehen.
Hananias: Apropos Risiko. Es war riskant für mich, hierherzukommen.
Saulus: Das verstehe ich vollkommen. Vor ein paar Tagen hätte es auch noch ganz anders ausgesehen. Alle Achtung, dass du da bist. Deinen Mut bewundere ich.

...
  • Autor / Autorin: Christa Wachsmuth
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen