Im Zeitstrahl der Heilsgeschichte / Warum morgen heute wichtig ist

Einheit | Andacht
Einheit | Andacht

Im Zeitstrahl der Heilsgeschichte / Warum morgen heute wichtig ist

Materialart: Andacht
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Gruppenstunde
Verband: Deutscher EC-Verband
Redaktion: TEC:
Zeitbedarf: 60-90 Min. (Vorbereitung: 60 Min.)
Benötigte Materialien: Geschichtsbuch, Bibel, Stift(e), rote Wolle, Puzzleteile für Gruppen, Puzzleteile für Teilnehmer, Bibelstellen
Du bist nicht angemeldet. Bitte melde dich an um Inhalte zu speichern und herunterzuladen. Jetzt anmelden / registrieren

Themenintention: Die Teilnehmer werden die Heilsgeschichte Gottes kennengelernt haben, um in ihr seine Treue entdecken zu können und diese als Bereicherung für ihr Leben in Anspruch nehmen zu können.

Einstieg

Ein Geschichtsbuch wird in die Mitte gelegt und die Teilnehmer gefragt, was sie mit Geschichte verbinden.

Dies dient als lockere Annäherung an das Thema, bei dem der Gruppenleiter die grundsätzliche Stimmung zum Thema Geschichte wahrnehmen kann.

Da Geschichte an sich stark polarisiert, wird es einige absolut Begeisterte und einige Desinteressierte geben. Die Herausforderung besteht darin, beide für die Geschichte Gottes zu gewinnen.

Nach einem kurzen Austauschgespräch wird zum Geschichtsbuch noch eine Bibel dazugelegt.

Die Bibel ist ebenfalls ein Geschichtsbuch und gleichzeitig auch ein Geschichtenbuch.

In ihr können wir viele historische Ereignisse nachlesen und gleichzeitig die ganz persönlichen Erlebnisse von Menschen verschiedener Zeiten mit Gott erkennen.

Die Geschichte der Bibel ist die Heilsgeschichte Gottes.

Je nach Gruppengröße sind für das Gespräch fünf bis zehn Minuten einzurechnen.

Erarbeitung

Gott schreibt Geschichte mit den Menschen und diese Geschichte können wir in der Bibel nachlesen.

Wer hat, kann das Plakat „Zeittafel zur biblischen Geschichte“ (Deutsche Bibelgesellschaft Calwer Verlag; ISBN 3-438-06412-X) zu Hilfe nehmen.

Nun soll ein Zeitstrahl der Geschichte Gottes mit den Menschen entstehen.

Der Zeitstrahl besteht aus Puzzleteilen. Diese können aus Papier ausgeschnitten sein.

Die Gruppe wird nun in Kleingruppen aufgeteilt. Jeder Kleingruppe wird eine Bibelstelle oder mehrere zugeteilt und sie bekommen als Aufgabe, Schlagwörter, welche markant und aussagekräftig für den Bibeltext sind, auf ein Puzzleteil zu schreiben.

Anstelle der Gruppenaufgabe kann man es auch als Einzel- oder Partneraufgabe gestalten. Exemplarische Puzzlestücke können von den Mitarbeitern bereits vorbereitet werden.

Die Zeitangaben können vom Leiter ergänzt werden. Da die Zeiten in verschiedenen Überlieferungen unterschiedlich datiert sind, handelt es sich um Zirkaangaben. Ich beziehe mich hierbei auf die Angaben vom „Israelmaßstab-Zeitgeschichte zum Anfassen“.

Da das Thema Heilsgeschichte sehr komplex ist, wähle ich nur einige Schwerpunkte exemplarisch aus. Die entstehende Zeitleiste erhebt also keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.

Lösungsvarianten:

  1. Puzzle: Schöpfung (1.Mose 1, 1-2,4)
  2. Puzzle: 2100 – 1850 v. Chr. Zeit der Erzväter Abraham (1.Mose 12, 1-8)
  3. Puzzle: 1870 – 1440 v. Chr. Josef 1.Mose 45, 1-15
  4. Puzzleteil: 1526 – 1406 v. Chr. Mose und das Volk Israel, 10 Gebote (2.Mose 20, 1-21)
  5. Puzzleteil: 1485 – 1375 v. Chr. Josua führt das Volk ins Gelobte Land (Jos 6, 1-20)
  6. Puzzleteil: 1040 – 970 v. Chr. David (2.Sam 5, 1-5)
  7. Puzzleteil: 970 – 960 v. Chr. Salomo baut den Tempel (1.Kön 6, 1-13)
  8. Puzzleteil: 926 v. Chr. Trennung in Nord- und Südreich (1.Kön 12, 1-19)
  9. Puzzleteil: 760 – 609 v. Chr. Zeit der Propheten (Hos 760, Hos 740, Jes 740-690)
  10. Puzzleteil: 722 v. Chr. Assyrien erobert Samaria, Ende des Nordreiches
  11. Puzzleteil: 586 – 538 v. Chr. Zerstörung des Tempels und babylonischeGefangenschaft
  12. Puzzleteil: 473 v. Chr. Königin Ester rettet ihr Volk vor der Vernichtung
  13. Puzzleteil: 445 – 433 v. Chr. Nehemia baut Jerusalems Mauer wieder auf
  14. Puzzleteil: 6./7.v. Chr. Christi Geburt (Lk 2, 1-21)
  15. Puzzleteil: Jesus handelt (Lk 9, 10-17)
  16. Puzzleteil: 30 v.Chr. Jesu Tod (Lk 23, 31-49)
  17. Puzzleteil: Jesu Auferstehung (Lk 24, 1-12)
  18. Puzzleteil: erste Gemeinde (Apg.2, 37-47)
  19. Puzzleteil: Leben in den ersten Gemeinden (Röm 12, 9-21)
  20. Puzzleteil: (Offb 21, 1-6)

Wenn die Gruppen ihre Puzzleteile vorstellen, kann man die Teilnehmer dazu anregen, aus den Einzelteilen einen Zeitstrahl entstehen zu lassen.

Die Gruppen benötigen ca. zehn Minuten für diese Aufgabe.

Gemeinsames Puzzeln: 15 – 20 Minuten

Gott schreibt Geschichte mit seinem Volk.

Versucht, die Geschehnisse nun in ein Koordinatensystem einzutragen (X- Achse ist die Zeit, Y-Achse die Wertung des Ereignisses, ob positiv oder negativ).

Es wird deutlich, dass es ein Auf und Ab ist.

Gott schreibt Geschichte mit ganz angesehenen und ganz einfachen Menschen.

Die Teilnehmer dürfen weitere Puzzleteile mit Personen und Ereignissen beschriften, die ihnen aus der Bibel wichtig sind.

Nach Möglichkeit werden diese im Puzzle ergänzt und zeitlich eingeordnet.

Gott schreibt Geschichte, und das tut er in großer Treue.

Die Treue Gottes zieht sich, wie ein roter Faden, durch diesen Zeitstrahl.

Dazu kann ein roter Faden (z. B. rote Wolle) über den ganzen Zeitstrahl gelegt werden.

Das waren keine historischen Helden, wie es sie nur im Geschichtsbuch gibt.

Gott schreibt seine Geschichte mit ganz normalen Menschen, wie du und ich es sind.

Deshalb endet die Geschichte Gottes auch nicht bei den ersten Gemeinden.

Die Heilsgeschichte Gottes ist noch nicht zu Ende geschrieben.

Zwischen den ersten Gemeinden und der Offenbarung liegt noch ein spannender Zeitabschnitt, nämlich dein Leben.

„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ ~ Sören Kierkegaard

Wir schauen auf den Teil der Heilsgeschichte zurück, den wir in der Bibel lesen.

Vertiefung

Du kannst noch auf einen anderen Teil der Heilsgeschichte zurückschauen. Auf deinen ganz persönlichen Teil.

Wo hast du es erlebt, dass Gott treu ist?

Die Teilnehmer können ihre Erlebnisse auf ein persönliches Puzzleteil schreiben.

Diese Puzzleteile werden dann auf dem Zeitstrahl zwischen „erste Gemeinden und Offenbarung“ senkrecht angeordnet.

Wer mag, kann sein Erlebnis kurz berichten.

Geschichte ist für einige von euch ganz spannend und für andere total langweilig.

Gott schreibt Geschichte und zwar mit dir, und da du Teil dieser Geschichte bist, wird es nicht langweilig.

Es ist wichtig, deine Erlebnisse mit Gott anderen zu erzählen.

Stell dir vor, die biblischen Geschehnisse hätte niemand weitererzählt.

Wir würden sehr wenig wissen über Gott.

Gott schreibt Geschichte und zwar mit dir.

Ein passendes Lied für den Abend ist z. B. Historymaker von Delirious.

  • Autor / Autorin: lelowi
  • © Deutscher EC-Verband
Click to access the login or register cheese
Wähle dein Team!

Wähle das Team, für das du jetzt Materialien suchst, oder auf dessen Materialien du zugreifen möchtest.

Du kannst jederzeit oben rechts über das Team-Menü ein anderes Team auswählen.