Jesus wartet auf dich!Jesus wartet auf dich!

Downloads zu diesem Element:

  • LĂĽckentext-und-Gesprächsbilder-Thema-Strumstillung.pdf

Einheit: Jesus wartet auf dich!

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-45 Min. (Vorbereitung: 35-60 Min.)
Materialarten: Bibelarbeit, Gebete/ Gebetsaktion, Ideensammlung, Kreativangebot, Quiz, Spiel(e), Stundenentwurf
Zielgruppen: Kinder (3-7 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Evangelisation/ missionarisches Event, Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: Team-EC
Benötigte Materialien: bunte Pappe (blau für das Wasser, ansonsten mindstens 3 andere Farben noch), 2 Holzstäbchen (Pro Kind), Flüssigkleber (oder Tesafilm), Schere(n), Bastelvorlage(n) (Zwei Wellen, ein Schiffrumpf ein Segel pro Kind), Vorlage (Mit Fragen für das Wellenquiz), Taschentücher (Um das Whiteboard sauber zu machen), Whiteboard (für das Wellenquiz), Whiteboardmarker (für das Wellenquiz), Handy oder Timer (Zum Zeit messen für das Spiel), Watte (Für das Spiel), Kreppband (Für das Spiel zum Start makieren), Pringelsdose (Für das Spiel, für das Ziel)
Bibelstelle: Markus 4,35-41
Markus 4,35-4,41

Im Sturm auf die Probe gestellt

(Mt 8,18.23-27; Lk 8,22-25)

35Am Abend jenes Tages sagte Jesus zu seinen Jüngern: »Kommt, wir fahren zum anderen Ufer hinüber!« 36Die Jünger verabschiedeten die Leute; dann stiegen sie ins Boot, in dem Jesus saß, und fuhren los. Auch andere Boote fuhren mit.

37Da kam ein schwerer Sturm auf, sodass die Wellen ins Boot schlugen. Das Boot füllte sich schon mit Wasser, 38Jesus aber lag hinten im Boot auf dem Sitzkissen und schlief. Die Jünger weckten ihn und riefen: »Lehrer, kümmert es dich nicht, dass wir untergehen?«

39Jesus stand auf, sprach ein Machtwort zu dem Sturm und befahl dem tobenden See: »Schweig! Sei still!« Da legte sich der Wind und es wurde ganz still.

40»Warum habt ihr solche Angst?«, fragte Jesus. »Habt ihr denn immer noch kein Vertrauen?«

41Da befiel sie große Furcht und sie fragten sich: »Wer ist das nur, dass ihm sogar Wind und Wellen gehorchen!«

Gute Nachricht Bibel, © Deutsche Bibelgesellschaft

In fĂĽnf Stationen wird die Sturmstillung in verschiedener Art und Weise vertieft und den Kindern vermittelt, dass Jesus auf sie wartet, dass sie ihre Ă„ngste und Sorgen abgeben. Es wird ein Kreatives „Papierboot“ gebastelt. Es gibt ein Wellenquiz und ein LĂĽckentext. Mit Bildern wird ein Gespräch gefĂĽhrt und mit Watte werden Spiele veranstalt.


Vorschau:

Das Kleingruppen-Material beinhaltet:

Hintergrundinfos zum Text, einen Bezug zur Zielgruppe und Ideen zur Gestaltung der Kleingruppenzeit. Die Kleingruppen laufen nach einem Rotationsprinzip. JedeKleingruppe wird von mind. einem Mitarbeitenden begleitet und läuft von Station zu Station. Durch ein Signal vom Zeitwächter wird den Gruppen signalisiert, dass sie zur nächsten Station aufbrechen. Je ein weiterer Mitarbeitender ist bei einer der 5 Stationen, die je 7 Minuten dauern:

•Gespräch inkl. Fragen

Es werden Bilder ( in Form von Karten benötigt) von Dingen/Situationen, vor/in denen Kinder Angst haben könnten, in die Mitte gelegt…

•Spiel: Watte rennen oder „Bombe“

Es werden zwei Gruppen gebildet oder die Gruppe spielt gegen den Mitarbeiter. Während des Spiels muss ein Timer laufen, der immer auf 90 Sekunden gestellt wird. Den Teams wird eine Frage gestellt…

•Kreatives: „Papierboot mit Sturm“

•Bibellesen und Gebet

Die gehörte Geschichte ist auch in der Bibel zu finden. In diesem Bibeltext sind LĂĽcken mit Bildern eingebaut, die Hinweise darauf geben, welches Wort an der Stelle gesucht wird…

•Extra/Spezial

In der Geschichte gab es einen schweren Sturm, dieser wird auf einem Whiteboard aufgemalt. Die Aufgabe ist es, Fragen zur Wiederholung der Geschichte zu beantworten…

Zielgedanke: Jesus ist in deinem Leben, er wartet darauf, dass du auf ihn zugehst.

...
  • Autor / Autorin: Lena Longuet
  • Autor / Autorin: Team-EC
  • © Deutscher EC-Verband