Jesus wird geborenJesus wird geboren

Downloads zu diesem Element:

  • 2018_4_10_Muenze_Krippenszene.jpg
  • 2018_4_10_Muenze_Muenzseite.jpg

Einheit: Jesus wird geboren

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Benötigte Materialien: Karteikarten, Verkleidung (für Maria und Joseph), Puppe, Bilder (zur Geschichte), Bastelvorlage(n), Wollfäden
Bibelstelle: Lukas 2,1-7

Die Weihnachtsgeschichte wird in diesem Stundenentwurf interaktiv mit den Kindern erlebt und anschließend mit verschiedenen Elementen reflektiert. Kernaussage: Gott macht sich klein.


Vorschau:

Das Ziel

Starter

Wow: Gott macht sich ganz klein und wird Mensch. Er begegnet uns in einem Baby.

Checker

Ärmer geht’s nicht: Gott erniedrigt sich, indem Jesus in einem Stall geboren wird und in einer Futterkrippe schläft.

Der Text an sich

Der Befehl des höchsten Mannes im ganzen römischen Reich, nämlich Kaiser Augustus, dürfte sich im ganzen Land wie ein Lauffeuer verbreitet haben. Der Kaiser wollte erstmalig eine Volkszählung durchführen, um von seinen Bürgern je nach Personenanzahl in der Familie und ihren jeweiligen Besitztümern Steuern zu verlangen.

Der Weg, den Maria und Josef vor sich hatten, dürfte alles andere als angenehm gewesen sein. Anstrengend war nicht nur der Umstand, dass Maria hochschwanger war, sondern auch die Tatsache, dass Bethlehem im Gegensatz zu Judäa deutlich höher liegt, sodass es für die beiden bergauf ging.

(…)

Hinführung

Idee 1: Gefühlsdomino

Es werden Gefühle auf Kärtchen geschrieben, zum Beispiel: stolz, erstaunt, hungrig, lustig, müde, fröhlich, traurig, wütend, ängstlich, verliebt … Jedes Gefühl muss zweimal vorhanden sein. Die Kärtchen werden gleichmäßig an alle Teilnehmer verteilt. Ein Kind beginnt und stellt pantomimisch das Gefühl dar, welches auf seinem Kärtchen steht. Die anderen überlegen, ob es zu einem Gefühl passt, welches auf einem ihrer Kärtchen steht. Wenn ein Kind denkt, dass seine Karte passt, geht es nach vorn und zeigt dem Darsteller seine Karte. Stimmen die Begriffe überein, darf das Kind mit dem nächsten Begriff auf seiner Karte weitermachen. Ziel des Spiels ist, dass die Dominokette ohne Worte dargestellt wird.

(…)

Verkündigung

Spontanes Theaterstück

Benötigt werden drei Sprecher (Erzähler, Maria und Josef) und zwei Schauspieler (Maria und Josef). Optional gibt es noch die Rolle des Wirts. Die Sprecher lesen die Geschichte vor, während die beiden Schauspieler besonders die Gefühle von Maria und Josef sowie ihre Handlung nachspielen.

E: Josef und Maria leben in der kleinen Stadt Nazareth. Maria ist hochschwanger und erwartet in wenigen Tagen ein Baby. Eines Tages hört Josef eine Neuigkeit und geht auf Maria zu. Entsetzt fasst er sich an den Kopf.

J: Maria! Maria! Hast du es schon gehört? Es gibt einen Befehl vom Kaiser Augustus!

E: Maria erschrickt sich und kratzt sich nachdenklich den Kopf.

M: Ein Befehl vom Kaiser Augustus? Was genau meinst du, Josef?

J: Wir müssen nach Bethlehem! Jetzt sofort. Pack schnell die Sachen zusammen!

...
  • Autor / Autorin: Anna Pleis
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen