Just do itJust do it

Einheit: Just do it

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 15-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Benötigtes Material: You-Tube-Video (siehe Text)
Bibelstelle: 1. Thessalonicher 5,12-5,28
1. Thessalonicher 5,12-5,28

Ermahnungen und GrĂŒĂŸe

12Wir bitten euch aber, BrĂŒder und Schwestern: Achtet, die sich unter euch mĂŒhen und euch vorstehen im Herrn und euch ermahnen; 13ehrt sie in Liebe umso höher um ihres Werkes willen. Haltet Frieden untereinander. 14Wir ermahnen euch aber: Weist die NachlĂ€ssigen zurecht, tröstet die KleinmĂŒtigen, tragt die Schwachen, seid geduldig mit jedermann. 15Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach, fĂŒreinander und fĂŒr jedermann.

16Seid allezeit fröhlich, 17betet ohne Unterlass, 18seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus fĂŒr euch.

19Den Geist löscht nicht aus. 20Prophetische Rede verachtet nicht. 21PrĂŒft aber alles und das Gute behaltet. 22Meidet das Böse in jeder Gestalt.

23Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig fĂŒr das Kommen unseres Herrn Jesus Christus. 24Treu ist er, der euch ruft; er wird’s auch tun.

25BrĂŒder und Schwestern, betet auch fĂŒr uns. 26GrĂŒĂŸt alle mit dem heiligen Kuss. 27Ich beschwöre euch bei dem Herrn, dass dieser Brief vorgelesen wird allen BrĂŒdern und Schwestern.

28Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch!

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Höher, schneller weiter ist nicht alles was zĂ€hlt im Leben. Sich einfach mal was trauen, auch wenn man nicht weiß wie es ausgeht. Just do ist! Am Beispiel von Paulus können wir lernen was die Bibel dazu sagt.


Vorschau:

1. ErklÀrungen zum Text

Was fĂŒr ein Erfolg! In Thessalonich ist nach dem Besuch von Paulus und Silas eine junge und lebendige Gemeinde entstanden. Doch obwohl viele Griechen und Juden in der wichtigsten Hafenstadt von Mazedonien zum Glauben an Jesus Christus gekommen sind, gibt es auch Schwierigkeiten. Paulus und Silas mussten ĂŒberstĂŒrzt die Stadt verlassen (Apg 17,5-10), um sich in Sicherheit zu bringen.

(…)

2. Bedeutung fĂŒr heute

Was die Gemeinde in Thessalonich um das Jahr 50 n. Chr. bewegt hat, ist auch heute noch aktuell: Christsein kann im Alltag ganz schön herausfordernd sein – nicht zuletzt, weil in Gemeinden oder Hauskreisen ganz unterschiedliche Menschen aufeinandertreffen. Die verschiedenen Charaktere, Lebenseinstellungen und Meinungen fĂŒhren dazu, dass Spannungen und Schwierigkeiten nicht ausbleiben.

(…)

3. Methodik fĂŒr die Gruppe

3.1 Einstieg

„Keine Stunde im Leben, die man im Sport verbringt, ist verloren.“ Winston Spencer Churchill (Britischer Premierminister, 1874-1965)

Tauscht euch zu der Frage aus, welche Rolle Sport fĂŒr euch spielt. Ein paar GedankenanstĂ¶ĂŸe:

  • Was sind eure Lieblingssportarten?
  • Macht ihr selbst regelmĂ€ĂŸig Sport?
  • Habt ihr im Sport schon einmal Erfolge feiern können?

(…)

...
  • Autor / Autorin: Lena Niekler
  • © Deutscher EC-Verband