Knigge – die hohe Kunst des richtigen BenehmensKnigge – die hohe Kunst des richtigen Benehmens

Einheit: Knigge – die hohe Kunst des richtigen Benehmens

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 120 Min. (Vorbereitung: 60 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppe: Jugendliche
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Themenstellung: Spiel und Spaß
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: Krawatten, Verkleidung, Papier und Stift, Schnapsgläser (mit Zitronenwasser), gekochte Spaghetti, Gummiband, Feinstrumpfhose, Tee (mit fürchterlichem Geschmack)

Zu wissen wie man sich riichtig benimmt könnt ihr hier lernen – ein unterhaltsamer Knigge-Abend mit Essen und Gemeinschaft.


Vorschau:

Eine spielerische Benimmschule für Profis und Laien

Idee

Dieser Abend wurde in einer Mädchengruppe durchgeführt. Er lässt sich aber genauso gut in gemischten Gruppen oder auch bei Jungs durchführen.
Eine Woche vorher wird die Gruppe über den Abend informiert. Die Jugendlichen sollten auf alle Fälle gut gekleidet kommen.

Praxis-Test: Wie man sich bei Tisch benimmt

Vorbereitung

  • Tische aufstellen, so dass 4 oder 6 Personen zusammensitzen können
  • Alles für die Jugendlichen bereitlegen, was sie zum Tischeindecken brauchen (Tischdecken, Geschirr und Besteck, Gläser und Servietten, Tisch-Deko (Kerzen und Blümchen)
  • Dreigängiges Menü aussuchen, das man schnell und gut serviereen kann (Buchstabensuppe, Spaghetti und Tomatensosse, Vanillepudding)
  • Die Mitarbeitenden sind die Kellner, die servieren
  • Einführung über Freiherr Adolph von Knigge (wer er war, was er tat…)

...
  • Autor / Autorin: Susanne Wütherich; Krankenschwester, Welzheim
  • Autor / Autorin: Gert Presch; Systemadministrator, Gomaringen
  • © buch+musik , ejw-service gmbh