„Life-Balance“ – Die Kunst, ausgeglichen und echt zu leben„Life-Balance“ – Die Kunst, ausgeglichen und echt zu leben

Einheit: „Life-Balance“ – Die Kunst, ausgeglichen und echt zu leben

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 15-20 Min. (Vorbereitung: 10-15 Min.)
Materialart: Hintergrund/ Grundsatz
Zielgruppen: Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde, Predigtvorbereitung
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Psalm 139,1-2

Zu innerer Ruhe und Gelassenheit kommen – wie schaffe ich das, und welche Rolle spielt Gott dabei? Und was ist meine eigene Motivation? Mache ich manche Dinge nur, um recht zu behalten?


Vorschau:

Einleitung

„Im eigenen Rhythmus zu Hause sein ist wie ein Stück Ewigkeit.“ (Sr. Gisela Ibele) Viele Menschen sehnen sich danach, ausgeglichen und echt zu leben. Sie sind auf der Suche nach eigener Identität und Berufung. Sie wollen ihr eigenes Tempo finden und gehen, ihren Pulsschlag erspüren, so dass sie sich in der eigenen Haut wohlfühlen. In vielen Menschen wächst die Sehnsucht nach Gelassenheit, Ruhe und Frieden.

Nun könnte man meinen, dass die Voraussetzungen dafür – zumindest in unserer westlichen Welt – voll und ganz gegeben sind. Vermutlich gab es nie zuvor in der Weltgeschichte Menschen, die ein so komfortables Leben führen konnten, wie die Menschen unseres Kontinentes zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

(…)

Meine inneren Antreiber

Wer sein Leben (wieder) in Balance bringen möchte, der muss bereit sein, über sich selbst nachzudenken und sich den wirklich wichtigen Fragen zu stellen.

Für mein Leben und meinen Dienst im EC ist die Frage nach meinen tieferen Beweggründen wichtig: Was treibt mich an? Woraus ziehe ich meine Kraft und Motivation? Was ist mein innerer Motor? Mir liegt die ehrenwerte Antwort auf der Zunge: „Ich will junge Menschen in ihren Lebenswelten erreichen, sie zum Glauben an Jesus Christus einladen und sie in ihrer Beziehung zu Gott begleiten.“ Doch wenn ich genauer hinsehe und ehrlich zu mir bin, finden sich hier noch andere Beweggründe.

...
  • Autor / Autorin: Bernd Pfalzer
  • © Deutscher EC-Verband