„Lobpreis ganz besonderer Art“„Lobpreis ganz besonderer Art“

Einheit: „Lobpreis ganz besonderer Art“

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Epheser 1,1-10

Gunder Gräbner entwirft eine Bibelarbeit zum Bibeltext Eph 1,1-10. Er legt einen Schwerpunkt auf den Lobpreis, der Gott für sein Handeln den Menschen gegenüber gebührt. Er stellt 3 Kerngedanken über die Menschen heraus: Sie sind 1. von Gott beschenkt, 2. von Gott gesegnet, 3. durch Gott gerettet.


Vorschau:

1. Erklärungen zum Text

V.1.2: Paulus schreibt diesen Brief nicht als Privatperson, sondern „als Apostel Christi Jesu durch Gottes Willen“. Paulus ist bevollmächtigter Abgesandter des Christus’ Jesus. In seinem Namen verkündigt er die ihm geschenkte Christusoffenbarung.

(…)

2. Bedeutung für heute

Paulus schreibt vom Geheimnis der Erwählung Gottes. Der allmächtige Gott, den wir nicht fassen – den wir gedanklich nicht ergründen können, der will uns. Schon vor der Schöpfung hat Gott das Heil für uns Menschen beschlossen. Keiner ist davon ausgeschlossen. An dem Tisch Gottes, wo einmal alle Tränen abgewischt sein werden; wo der Tod seine Macht verloren hat, da gehören wir hin. So hat es Gott festgelegt.

(…)

3. Methodik für die Gruppe

Um diesen großartigen Lobpreis gründlich zu bedenken, empfiehlt es sich, den Text in drei Abschnitten zu behandeln – entweder mit unterschiedlichen Gruppen an einem Abend oder mit einer Gruppe an mehreren Abenden.

Epheser 1,1.2: „Menschen sind von Gott beschenkt“

V.1a Paulus ist berufen von Gott

  • Wie lebte Paulus vor seiner Bekehrung?
  • Welchen Auftrag bekam Paulus in Damaskus?
  • Wie hat dieser Auftrag das Leben von Paulus verändert und geprägt?

(…)

...
  • Autor / Autorin: Gunder Gräbner
  • © Deutscher EC-Verband