Man muss Gott mehr gehorchen als den MenschenMan muss Gott mehr gehorchen als den Menschen

Einheit: Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 15-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Freizeiten, Gruppenstunde, Predigtvorbereitung
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Apostelgeschichte 5,17-33

In Zeit, in der Jugendliche Eltern nicht mehr so als Autorität ansehen wie früher, ist es umso schwerer, Gottes Wille zu erkennen und bedingungslos auszuführen.


Vorschau:

V.17: Es gibt zwei dominierende Gruppen in dieser Zeit, die das religiöse Leben beeinflussen: die Pharisäer und die Sadduzäer. Die Pharisäer sind bekannt für ihre Gesetzlichkeit und Beharrlichkeit, was ihre Gebote und Vorschriften angeht. Sie glauben, im Gegensatz zu den Sadduzäern, an die Auferstehung. Die Sadduzäer sind ihnen zwar zahlenmäßig unterlegen, verfügen dafür aber politisch über enormen Einfluss und sind in vielen (politischen) Gremien vertreten.

(…)

2. Bedeutung für heute

Auch heute gibt es Situationen, in denen wir gefragt sind, wem wir mehr gehorchen – Gott oder den Menschen. Auch heute noch gilt uns der Auftrag, „alle Worte dieses Lebens“, also von Jesus, weiterzusagen. Und auch heute gibt es überall auf der Welt Christen, die deswegen ihre Freiheit oder ihr Leben lassen müssen.

(…)

3. Methodik für die Gruppe

3.1 Icebreaker

Es werden zwei Freiwillige gebraucht. Einer bekommt die Augen verbunden und muss blind durch einen Parcours laufen. Sein Startpunkt ist auf der einen Seite des Raumes – in der Mitte befindet sich der Parcours – und auf der anderen Seite steht der zweite Freiwillige. Dieser muss den Blinden durch Zurufe und Anweisungen durch den Parcours zu sich leiten. Erschwert wird das ganze dadurch, dass alle anderen im Raum ihn ablenken können, indem sie dazwischenreden und falsche Hinweise geben. Der Blinde muss sich auf die Stimme seines Partners konzentrieren und nur ihm „gehorsam“ sein, um ans Ziel zu kommen.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Sarah Kuhnert
  • © Deutscher EC-Verband