Mein nächster SchrittMein nächster Schritt

Downloads zu diesem Element:

  • Arbeitsblatt_Apg826-40.pdf

Einheit: Mein nächster Schritt

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60-120 Min. (Vorbereitung: 30-40 Min.)
Materialart: Gebete/ Gebetsaktion
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Evangelisation/ missionarisches Event
Redaktion: echt.
Benötigte Materialien: A5 Bilder laminiert, Wäscheleine, Wäscheklammern
Bibelstelle: Apostelgeschichte 8,26-8,40
Apostelgeschichte 8,26-8,40

Der K√§mmerer aus √Ąthiopien

26Aber der Engel des Herrn redete zu Philippus und sprach: Steh auf und geh nach S√ľden auf die Stra√üe, die von Jerusalem nach Gaza hinabf√ľhrt und √∂de ist. 27Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Mann aus √Ąthiopien, ein K√§mmerer und M√§chtiger am Hof der Kandake, der K√∂nigin von √Ąthiopien, ihr Schatzmeister, war nach Jerusalem gekommen, um anzubeten. 28Nun zog er wieder heim und sa√ü auf seinem Wagen und las den Propheten Jesaja.

29Der Geist aber sprach zu Philippus: Geh hin und halte dich zu diesem Wagen! 30Da lief Philippus hin und h√∂rte, dass er den Propheten Jesaja las, und fragte: Verstehst du auch, was du liest? 31Er aber sprach: Wie kann ich, wenn mich nicht jemand anleitet? Und er bat Philippus, aufzusteigen und sich zu ihm zu setzen. 32Die Stelle aber der Schrift, die er las, war diese (Jesaja 53,7-8): ¬ĽWie ein Schaf, das zur Schlachtung gef√ľhrt wird, und wie ein Lamm, das vor seinem Scherer verstummt, so tut er seinen Mund nicht auf. 33In seiner Erniedrigung wurde sein Urteil aufgehoben. Wer kann seine Nachkommen aufz√§hlen? Denn sein Leben wird von der Erde weggenommen.¬ę 34Da antwortete der K√§mmerer dem Philippus und sprach: Ich bitte dich, von wem redet der Prophet das, von sich selber oder von jemand anderem? 35Philippus aber tat seinen Mund auf und fing mit diesem Schriftwort an und predigte ihm das Evangelium von Jesus.

36Und als sie auf der Stra√üe dahinfuhren, kamen sie an ein Wasser. Da sprach der K√§mmerer: Siehe, da ist Wasser; was hindert‚Äôs, dass ich mich taufen lasse? 38Und er lie√ü den Wagen halten und beide stiegen in das Wasser hinab, Philippus und der K√§mmerer, und er taufte ihn. 39Als sie aber aus dem Wasser heraufstiegen, entr√ľckte der Geist des Herrn den Philippus und der K√§mmerer sah ihn nicht mehr; er zog aber seine Stra√üe fr√∂hlich. 40Philippus aber fand sich in Aschdod wieder und zog umher und predigte in allen St√§dten das Evangelium, bis er nach C√§sarea kam.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Wie können wir uns von Gott als lebendiges Werkzeug gebrauchen lassen? Hier gibt es zu dieser Frage und zur Geschichte vom Kämmerer (Apg. 8) einige Hintergrundinfos und außerdem herausfordernde Anregungen, wie wir selbst auf Menschen zugehen können.


Vorschau:

1. Erkl√§rungen zum Text und Bedeutung f√ľr heute

Die Geschichte vom K√§mmerer aus √Ąthiopien kennen viele schon aus dem Kindergottesdienst. Ich erinnere mich da immer an die Bilder aus der Bibel von Kees de Kort. Doch es lohnt sich, diese Geschichte noch einmal genauer zu betrachten, weil sie im Vergleich zu anderen aus dem NT erstaunlich detailreich ist und uns heute zeigt, wie krasse Auswirkungen es haben kann, wenn ich der Stimme Gottes folge. In der Geschichte kommen nur zwei Menschen vor.

(…)

Philippus

Nun zu Philippus. Als Erstes: Philippus ist nicht der J√ľnger und Apostel Philippus, sondern einer der sieben Diakone (Apg 6,1-7). Die beiden wurden in der christlichen Tradition √∂fter miteinander verbunden. Sie sind aber zwei voneinander zu unterscheidende Personen. Damit wird auch klar: Er ist nicht der klassische Evangelist, vom dem man erwarten w√ľrde, dass er wildfremden Menschen von Jesus erz√§hlt.

(…)

3. Methodik f√ľr die Gruppe

3.1 Einstieg

Zum Einstieg k√∂nnt ihr das Lied von Farin Urlaub ‚ÄěAlle dasselbe‚Äú vorspielen. Es handelt von der Sehnsucht nach Leben bzw. geliebt zu werden und was wir Menschen tun, um diese Sehnsucht zu erf√ľllen. Eine gute Alternative dazu ist auch das Musikvideo ‚ÄěIch bin die Sehnsucht in dir‚Äú von den Toten Hosen. (Beide bei YouTube zu finden). Zu diesem Lied sollte man auf jeden Fall zu einem Gespr√§ch einladen und sich austauschen.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Lukas Rosenthal
  • © Deutscher EC-Verband