Meine Zeit für GottMeine Zeit für Gott

Einheit: Meine Zeit für Gott

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60-90 Min. (Vorbereitung: 15-40 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Benötigte Materialien: Stühle, Musik, bunte Karten (mit Bibelversen), Stift(e), Spielzeugautos, Schnur

Heute hat niemand mehr Zeit! Sogar unsere Jungscharler sind schon vollgepackt mit Terminen. Die Kids stehen genauso vor der Herausforderung wie Erwachsene: Wir haben keine Zeit. Was Gott über uns und unsere Zeit so denkt, ist ganz anders. Gott möchte für uns, dass wir zuallererst in Gemeinschaft mit ihm leben.


Vorschau:

Das Ziel

Starter

Denke ich manchmal an Gott, auch wenn ich nicht in der Jungschar bin?

Checker

Lebe ich meine Freundschaft mit Gott? Verabredest du dich mit Gott?

Der Text an sich

Eph. 5,1: “Ihr seid Gottes geliebte Kinder, daher sollt ihr in allem seinem Vorbild folgen.” – Hoffnung für alle

Darum geht es im Epheserbrief. Der Autor Paulus ermutigt die Adressaten und Leser, zur ersten Liebe, zu Gott, zurückzukehren. Der Brief will uns anspornen, Gott wieder mehr zu lieben. Wir sollen dementsprechend auch unser Leben und unseren Lifestyle danach ausrichten.

(…)

Der Text für mich

Zeit ist heute nicht mehr vorhanden. Immer haben wir keine Zeit und nur Termine. Sogar die Jungscharler rennen von Termin zu Termin. Ich empfinde es als eine unglaubliche Herausforderung, da noch Zeit mit Gott zu finden. Und das hat ja nicht nur mit Zeit zu tun, sondern auch mit Zielen und Aufgaben. Oft kommen wir persönlich da einfach zu kurz.

(…)

Verkündigung

Geschichte mit Stühlen und Beteiligung der Jungscharler.

Habt ihr schon mal die Frage gehört: Steht Gott an erster Stelle deines Lebens?

Frage an die Kids:

Was bedeutet es, wenn etwas an erster Stelle deines Lebens steht?

Ich möchte euch das anhand einer kleinen Story erzählen, bei der ihr mitmacht:

(Es wird ein Auto / Bus – je nach Anzahl der Kinder PLUS 1 Sitz für Jesus aufgestellt.

Zuerst sitzt Jesus am Steuer.) So wünscht sich das Gott auch für mich, wenn ich ein Auto wäre. Dass Gott auf dem Fahrersitz sitzt und ich mit ihm im Auto Party machen kann.

(…)

...
  • Autor / Autorin: David Peter
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen