Mit Jesus leben – aber wie?Mit Jesus leben – aber wie?

Einheit: Mit Jesus leben – aber wie?

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in W√ľrttemberg
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 5-10 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Corona Spezial, Gruppenstunde, virtuell / digital
Redaktion: der Steigb√ľgel
Benötigtes Material:
Bibelstelle: Johannes 15,1-8
Johannes 15,1-15,8

15

Der wahre Weinstock

1Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater der Weingärtner. 2Eine jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, nimmt er weg; und eine jede, die Frucht bringt, reinigt er, dass sie mehr Frucht bringe. 3Ihr seid schon rein um des Wortes willen, das ich zu euch geredet habe. 4Bleibt in mir und ich in euch. Wie die Rebe keine Frucht bringen kann aus sich selbst, wenn sie nicht am Weinstock bleibt, so auch ihr nicht, wenn ihr nicht an mir bleibt.

5Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich k√∂nnt ihr nichts tun. 6Wer nicht in mir bleibt, der wird weggeworfen wie eine Rebe und verdorrt, und man sammelt die Reben und wirft sie ins Feuer, und sie verbrennen. 7Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wird euch widerfahren. 8Darin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringt und werdet meine J√ľnger.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Einen Bibeltext tief und im Gespräch kennenlernen. Eine Methodik, um Gruppen eine gute Erfahrung im Bibellesen und Selbst-Entdecken machen zu lassen.
Wie funktioniert ein Leben mit Jesus? Was bedeutet es, mit ihm verbunden zu sein? Dazu gab Jesus selbst ein spannendes Gleichnis …


Vorschau:

Bibelgespräch РWeinstock und die Reben

Tutorial: Mit dem Bibelgespr√§ch hast du einen Leitfaden, um eine Gruppe mithilfe von konkreten Fragen durch einen Bibeltext zu leiten. In den eckigen Klammern stehen (m√∂gliche) Antworten auf die Frage, als St√ľtze f√ľr dich und um spannende Hintergrundinfos geben zu k√∂nnen. Du wirst bemerken, dass die Fragen so gestellt sind, dass bei den Teilnehmenden Denkprozesse angesto√üen werden.

Du wirst entdecken, dass es verschiedene Arten von Fragen gibt:

  • Beobachtungsfragen – die Antworten stecken direkt im Text und helfen, diesen genau zu lesen und die Situation zu verstehen.
  • Verst√§ndnisfragen – hier werden die Teilnehmenden gefordert. Was k√∂nnte eine Passage bedeuten? Sie k√∂nnen eigene Gedanken √§u√üern und versuchen zu deuten. Du kannst stets mit den Antworten nachhelfen.
  • Anwendungsfragen – hier wird der Text aufs Heute √ľbertragen, wo es oftmals kein richtig oder falsch gibt.

_____________________________________________________________________________________________

Heute: Johannes 15,1-8Wer liest den Text? Oder РWer möchte, liest einen Abschnitt.

Beobachtungsfragen:

  • Welche Personen/Personengruppen werden genannt?
    [Ich = Jesus; Vater = Gott; J√ľnger]
  • Welche Bilder werden den einzelnen Personen/-gruppen zugeordnet?
    [Jesus = Weinstock; Vater = Weing√§rtner; J√ľnger = Reben]

Verständnisfragen:

  • Wieso w√ľrde ein Weing√§rtner Reben ohne Frucht abschneiden?
    ¬†[Ihre √Ąste entziehen dem Weinstock unn√∂tig N√§hrstoffe.]

...
  • Autor / Autorin: Robin Zimmerman, Jugendreferent
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in W√ľrttemberg

Einheit kaufen