Passionsgeschichten für JungscharlerPassionsgeschichten für Jungscharler

Einheit: Passionsgeschichten für Jungscharler

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 20-30 Min. (Vorbereitung: 20-30 Min.)
Materialart: Hintergrund/ Grundsatz
Zielgruppe: Mitarbeitende
Einsatzgebiet: Schulung
Redaktion: JUMAT

Kann man in der Jungschar das Thema Passion intensiv behandeln oder ist das zu heftig für Kinder in dem Alter? Mitarbeiter bekommen mit dem Artikel Anregungen, wie sie mit dem Thema umgehen können.


Vorschau:

In dieser JUMAT-Ausgabe liegt ein großer Schwerpunkt auf der Passionsgeschichte und da insbesondere auf dem Geschehen am Kreuz. In sieben Einheiten wird das Ende von Jesus am Kreuz beschrieben. „Das ist zu viel!“, sagen jetzt vielleicht einige, „denn die Geschichte ist zu brutal!“ „Die kann man so überhaupt nicht den Kindern erzählen“, melden vielleicht andere ihre grundsätzlichen Bedenken an. Dieser Aussage kann man aber entgegnen, dass die Passionsgeschichte mit dem Tod von Jesus am Kreuz ein entscheidendes Ereignis im christlichen Glauben ist. Die kann man nicht weglassen, denn dann lässt man einen zentralen Teil vom Evangelium weg. Recht haben alle und mit dem Einsatz der Passionsgeschichte in der Jungschararbeit, bearbeiten wir ein sensibles Thema, bei dem beide Seiten in die Überlegungen mit einbezogen werden müssen. Auf der einen Seite sind diejenigen, die sagen, dass die Passionsgeschichte die Kinder überfordert und die andere Seite, sind die, die die zentralen Inhalte der Passion Jesus in den Mittelpunkt rücken.

...
  • Autor / Autorin: Thomas Kretzschmar
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen