Perfektionismus und Leistungsdrang: Du. Bist. Genug.Perfektionismus und Leistungsdrang: Du. Bist. Genug.

Einheit: Perfektionismus und Leistungsdrang: Du. Bist. Genug.

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-80 Min. (Vorbereitung: 10-35 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde, virtuell / digital
Redaktion: TEC:
Benötigtes Material: Laptop und Beamer
Bibelstelle: undefined

In diesem Stundenentwurf geht es um Perfektionismus und Leistungsdruck. Beides kennen viele Jugendliche, und bei vielen regt sich der Wunsch perfekter zu sein, im Anblick der „perfekten“ Leben auf SocialMedia usw. Was kann ich gut? Bin ich genug? Wir wollen heute deinen GruppenteilnehmerInnen sagen: Ja! Du bist genug, du bist geliebt!


Vorschau:

Dass wir im ganzen Leben zu Leistung erzogen werden ist nichts Neues. Bei vielen nagen Fragen am Selbstwert: Was kann ich gut? Bin ich genug? Und heute wollen wir den Teilnehmenden deiner Jugendgruppe sagen: Ja! Du bist genug! Du bist von Gott geliebt!

Dazu ist zum Beispiel Schritt drei dieses Stundenentwurfs wichtig: Nachdenken.

In dieser Phase sollen die Teilnehmenden still werden und über die Fragen nachdenken, die jemand vorliest. Lasst immer ausreichend Pause zwischen den Fragen, damit jeder die Chance hat, darüber nachzudenken (wobei einige Fragen vielleicht mehr Bedenkzeit brauchen. Ihr kennt eure Gruppe – ihr entscheidet das schon richtig!)

Was kannst du nicht so gut?
Wem möchtest du gefallen?
Was tust du, um der Beste in etwas zu sein?
Was tust du, um deinen Freunden zu gefallen?
Was macht deinen Wert aus?
Was tust du, um Gott zu gefallen?
Wann fühlst du dich nicht gut genug?
Hast du dich schonmal gefragt: Worin bin ich eigentlich gut?
Fragst du dich manchmal, was der Sinn deines Lebens ist?
Kennst du das, dass du nicht weißt, wohin mit dir, weil du dich nicht gut genug fühlst?

Es muss jetzt nicht unbedingt ein Gespräch entstehen, ihr dürft euch aber gerne über eure Gedanken austauschen. Auch hier gilt: Entscheidet so, dass es zu eurer Gruppe passt.

...
  • Autor / Autorin: Jan Backhaus
  • Autor / Autorin:
  • © Angabe weiterer Rechteinhaber
  • ©