Petrus geht seinen WegPetrus geht seinen Weg

Einheit: Petrus geht seinen Weg

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 15 Min.)
Materialart: Gottesdienst-Entwurf
Zielgruppe: Familien
Einsatzgebiet: (Jugend-)Gottesdienst
Heft: JUMAT
Benötigte Materialien: Schuh (alt), Hinweiszettel
Bibelstelle: Johannes 6,66-69
  • Das Evangelium nach Johannes (Joh 6,66-69)

66 Von da an wandten sich viele seiner Jünger ab und gingen hinfort nicht mehr mit ihm.

67 Da sprach Jesus zu den Zwölfen: Wollt ihr auch weggehen?

68 Da antwortete ihm Simon Petrus: Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens;

69 und wir haben geglaubt und erkannt: Du bist der Heilige Gottes.

In diesem Familiengottesdienst werden die Spuren Petrus verfolgt, der seine Beziehung zu Jesus bekennt. Dazu begleitet das Symbol des Schuhs den Gottesdienst.


Vorschau:

Ziel

Wir entdecken Gottes Spuren im Leben des Petrus und auch in unserem eigenen Leben.

Ablauf

Einstieg: Gedanken eines Schuhs

Ein alter Schuh wird nach vorn gebracht und dabei wird erzählt, was er alles erlebt hat. Er wurde gekauft, ist viel gelaufen, war oft im Nassen, deshalb fing er an, sich an manchen Stellen aufzulösen, dann ist er kaputtgegangen und nun hat er ein großes Loch. Er ist nicht mehr der Schönste, aber es gibt ihn noch.

Nun werden einige Leute nach vorn gebeten. Sie sollen erzählen: Was haben eure Schuhe schon alles erlebt?

Bei diesen Erzählungen sollen Kinder und Erwachsene mit einbezogen werden.

Schuhspiel

Jetzt spielen wir gemeinsam ein Schuhspiel, damit die Schuhe später einmal erzählen können, was sie alles im Familiengottesdienst erlebt haben.

...
  • Autor: Thomas Kretzschmar
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen