Poetry-Slam / Ein Selfmade-AbendPoetry-Slam / Ein Selfmade-Abend

Downloads zu diesem Element:

  • 36-Pool_Ingo_Poetry-Slam_Fragebogen.docx
  • Anhang.docx

Einheit: Poetry-Slam / Ein Selfmade-Abend

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 90-180 Min. (Vorbereitung: 120-180 Min.)
Materialart: Kreativangebot
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigte Materialien: Bühne, Sitzmöglichkeiten, Mikrofon(e), Lautsprecher, Zettel mit Klemmbrett (mit Nummern 1-X), Stift(e), Wertungsgegenstände (Für jede Gruppe: Glühbirne, Luftballon, Stift, Figur), Tabukarten, Plakat(e) (von den Wertungsmöglichkeiten), Text 1+2

Poetry Slam – unterhaltsam, entspannend, lustig! Es ist für jeden etwas dabei und jeder kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Spaß ist vorprogrammiert.


Vorschau:

1. Vorbemerkungen

Ein Programm, bei dem die Teenager sowohl gefordert als auch beteiligt sind. Gleichzeitig ist das Programm auch entspannend, lustig und angenehm. Mit jugendlichen Worten „chillig“.

Vorbereitung
Baut eine kleine Mini-Bühne, gemütliche Sitzmöglichkeiten auf. Die Sitzgruppen am besten in Form von kleinen Tischen mit je drei Personen, die Plätze sollten in etwa so kalkuliert sein, wie viele Teenager realistisch zur Gruppenstunde kommen. Dazu kann man den Raum mit Licht- und Tontechnik entsprechend aufwerten und gestalten. Wenn ihr das Video vor dem Impuls zeigt, benötigt ihr auch noch einen Beamer, Notebook und Ton, sodass es alle hören können.

2. Zielgedanke

Der Selfmade Poetry-Slam-Abend findet nicht klassisch mit geladenen Künstlern statt, sondern mit allen Anwesenden. Alle Teilnehmer schreiben spontan selbst – oder in kleinen Gruppen – mindestens einen 6-Zeiler und tragen diesen vor.

...
  • Autor / Autorin: Ingo Müller
  • © Deutscher EC-Verband