Prägend und präzise – Glauben lebenPrägend und präzise – Glauben leben

Einheit: Prägend und präzise – Glauben leben

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-59 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: Events + Projekte, Gruppenstunde, Schulung
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Apostelgeschichte 18,23-19,7

Andreas Müller entwirft eine Bibelarbeit zu Apg 18,23-19,7. Er arbeitet heraus, wie wichtig Glaubensväter und -mütter sind, also Christen, die andere, meist jüngere, Christen wahrnehmen, begleiten und deren Blick weiten.


Vorschau:

1. Erklärungen zum Text

18, 24: Apollos war Jude, trug aber einen griechischen Namen. Er kam nicht aus der Kaderschmiede des Paulus. Apollos war ein freier, begabter Reiseprediger. Für Paulus und die Gemeinden bedeutete das, sich über die verschiedenen Begabungen zu freuen, aber auch zu prüfen, ob das, was gesagt wird, frommer Populismus, Egoismus oder Gottes Wort ist.

(…)

2. Bedeutung für heute

Apollos redet deutlich und präzise. Er versucht, genau zu sein und das in einer sehr motivierenden und begeisterungsfähigen Art und Weise. Das ist das, was viele junge Erwachsene suchen. Eine präzise klare Art, die gleichzeitig Leidenschaft vermittelt und prägt. Wenn man sich auf die Suche macht, entdeckt man eine Vielzahl von Gemeindeformen und Gottesdienstformaten mit rhetorisch guten Leuten, toller Musik und starken Kontextbezügen. Es ist super, dass es diese Vielseitigkeit gibt. Wichtig ist, dass wir die Qualität nicht nur an Musikstilen, Rhetorik und Emotion  festmachen. Es kommt darauf an, was den Inhalt prägt.

(…)

3. Methodik für die Gruppe

Methode 1: Bibel teilen

  • Sorge dafür, dass die Teilnehmer die gleiche Bibelübersetzung haben. Erfahrungsgemäß hilft es, wenn du den Text für alle ausgedruckt dabei hast.
  • Ließ den Text vor.
  • Lass jeden für sich den Text lesen. Dabei bekommen die Teilnehmer die Aufgabe, sich Fragen und Anmerkungen zum Text zu notieren.
  • Bildet kleine Gruppen. Das können zwei oder maximal fünf Personen sein. Besprecht in dieser Kleingruppe eure Fragen und Anmerkungen.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Andreas Müller
  • © Deutscher EC-Verband