Promi-DinnerPromi-Dinner

Einheit: Promi-Dinner

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 180 Min. (Vorbereitung: 60 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppe: Kinder (7-11 Jahre)
Einsatzgebiet: Freizeiten
Redaktion: Jungscharleiter
Benötigte Materialien: Papier und Stift, Dekorationsmaterial

Sicher erleben die Kinder, dass es in dieser Welt nicht immer gerecht zugeht. Aber wir dürfen vertrauen, dass Gott Gerechtigkeit will, und wir können ihn darum bitten und uns dafür einsetzen, dass jeder sein Recht bekommt.


Vorschau:

Esther lädt den König und Haman zum Essen ein

Vorüberlegung für Mitarbeitende

Die Geschichte kommt zum Höhepunkt und gleichzeitig zum Wendepunkt: Der Böse wird entlarvt und erhält seine Strafe, die Guten bekommen Gerechtigkeit. Aber es bleibt spannend: Esther trägt nicht sofort ihre Bitte vor, sondern lädt den König und den ersten Minister zum Essen ein – damit sitzt am Tisch auch der Verursacher der Not. Nach ihrer Vorbereitung im Beten und Fasten kommt es jetzt auf Esthers Geschick an, ihre Bitte gut und an der richtigen Stelle anzubringen. Sich auf
Gottes Beistand verlassen, ist der eine, selbst aktiv werden und mit Verstand handeln der zweite Teil, der zum gewünschten Ergebnis führt. Beides ist wichtig.
Die Geschichte ist hier verkürzt wiedergegeben. Will man alle Details erzählen, sollte man das mindestens in zwei Teilen tun: im ersten Teil traut Esther sich zum König und lädt ihn und
Haman zum Essen ein, im Anschluss berichtet man von der schlaflosen Nacht des Königs und der Ehrung Mordechais durch Haman. In der zweiten Einheit geht es um das zweite Festmahl mit der Auflösung des Unrechts.

...
  • Autor / Autorin: Beate Strinz
  • © buch+musik , ejw-service gmbh

Einheit kaufen