Sei still! / Gott in der Stille findenSei still! / Gott in der Stille finden

Einheit: Sei still! / Gott in der Stille finden

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60-90 Min. (Vorbereitung: 20-25 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Mitarbeitende
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigte Materialien: 1 Fragenzettel (für jeden Teilnehmenden), 1 Stift(e) (für jeden Teilnehmenden), 1 Bibel (für jeden Teilnehmenden)

In unserer rasanten Welt ist es seltsam, still zu werden. Doch ohne Stille läuft unser Leben zwar weiter, aber wir verpassen Entscheidendes – denn Gott lässt sich in der Stille finden!


Vorschau:

1. Vorbemerkungen

Bei dieser Einheit geht es darum, dass die Teilnehmenden einen Zugang zu einem Thema bekommen, welches ihnen im Alltag nicht natĂĽrlich begegnet: Stille.

2. Zielgedanke

Die Teilnehmenden erfahren, dass ihr Leben durch Stille vor Gott kraftvoll wird und eine entscheidende Orientierung bekommt.

3. EinfĂĽhrung

Elia ist ein einsamer Kämpfer in seiner Zeit, ein unerbittlicher Kritiker der religiösen und sozialen Missstände in seinem Land – im Nordreich Israel. Und dieser Elia macht keine halben Sachen. Für Elia gibt es auch keinen Unterschied mehr zwischen seiner Arbeit und seinem Leben. Er ist Prophet durch und durch. Einmal nimmt er es sogar mit 450 Baalspriestern auf. Die wollen sein Volk zur heidnischen Frömmigkeit verführen. Er setzt dem heidnischen Kult seinen Glauben an Gott entgegen. Mit einem Gottesbeweis auf dem Karmel will er zeigen, wer der wahre Gott ist. Eine gewaltige Anstrengung. Elia siegt.

4.1 Einstieg

Stiller Ort

Gebt den Teilnehmenden 20 Minuten Zeit, sich an dem stillen Ort zu bewegen, eigenen Empfindungen und GefĂĽhlen auf die Spur zu kommen und die nachstehende Fragen zu bedenken.

Teilt den Teilnehmenden, wenn möglich, jeweils einen Zettel mit den Fragen aus.

Fragen fĂĽr Teilnehmende

  • Was hörst du?
  • Was riechst du?
  • Was siehst du?
  • Welche GefĂĽhle verbindest du mit diesem Ort?
  • Wie empfindest du Stille?
  • Wie fĂĽhlst du dich in einer Kirche oder einem anderen Ort, an dem dich die Stille umgibt?
  • Welche Orte, Zeiten oder Formen helfen dir, um Gott „wahrzunehmen“ und Stille vor ihm „auszuhalten“?

...
  • Autor / Autorin: Bernd Pfalzer
  • © Deutscher EC-Verband