Sinnvoller GottesdienstSinnvoller Gottesdienst

Einheit: Sinnvoller Gottesdienst

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-75 Min. (Vorbereitung: 15-25 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde, Predigtvorbereitung
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Jesaja 58,1-9

Daniel Queißer beschreibt im Zuge einer Bibelarbeits-Gruppenstunde, wie wir als Gruppe nicht bei leeren Worten hängenbleiben, sondern Taten folgen lassen.


Vorschau:

1. Erklärungen zum Text

Situation:

Jesaja 56-66 setzt die Heimkehr der in babylonischer Gefangenschaft  gehaltenen Juden voraus. Wir befinden uns also nach 538 v. Chr. In unserem Text spricht der Prophet zu Menschen, die mit dem Wiederaufbau ihrer Heimat und des zerstörten Tempels beschäftigt sind (also mitten im „Gemeindebau“).

(…)

2. Bedeutung für heute

Das Fasten spielt bei uns heute kaum eine Rolle, jedenfalls nicht das Fasten im geistlichen Sinne. Wunderbar ist es aber, wenn wir in unserem Jugendkreis / der Gemeinde erleben, dass ein Sehnen nach Gottes Reden und nach dem Erleben seiner Nähe da ist. Es ist gut, wenn die Bibelstunde und die Hauskreise gut besucht sind und auch Jugendliche „Gefallen an Gottes Wegen“ finden und mehr wissen wollen. Es entstehen neue innovative Gebetsaktionen. Und auf keinem Jugendtag darf das Seminar „Wie erkenne ich den Willen Gottes“ fehlen.

(…)

3. Methodik für die Gruppe

3.1 Einstieg

Nach einer schönen Lobpreiszeit unangekündigt mit einer Vuvuzela oder, wenn nicht vorhanden, mit einer Trillerpfeife Krach machen. Dann laut rufen (möglicherweise auch mit einem Megaphon): „Achtung! Achtung! Dies ist eine wichtige Durchsage. Ich habe euch eine Mitteilung von Gott zu machen. Ihr singt mir diese schönen Lieder und betet auch viel. Ihr würdet auch gerne noch mehr mit Gott erleben. Aber keiner von euch achtet auf …. …. …. …. (Missstände angelehnt an Jesaja 58 beschreiben. Das darf auch humorvoll sein. Nicht als wirkliche Anklage an den Jugendkreis. Durch die anschließenden Fragen ist Gelegenheit, konkrete Missstände selbst zu entdecken.) Wenn ihr euer Leben ändert, dann verspreche ich euch, werdet ihr geniale Erfahrungen mit Gott machen. Vieles in eurem Leben und der Gemeinde wird spürbar gesegnet sein. Und Gott sagt: „Wenn ihr dann betet, werde ich wirklich hören. Ändert euer Leben und dient mir mit einem Gottesdienst, der es in sich hat: Verzichtet auf Streit und seid barmherzig mit den Menschen um euch herum.“

(…)

...
  • Autor / Autorin: Daniel Queißer
  • © Deutscher EC-Verband