Spikeball – ein dynamisches Outdoor- und Indoor BallspielSpikeball – ein dynamisches Outdoor- und Indoor Ballspiel

Einheit: Spikeball – ein dynamisches Outdoor- und Indoor Ballspiel

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 20-60 Min. (Vorbereitung: 5-10 Min.)
Materialart: Sport
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Freizeiten
Themenstellung: Workshops
Redaktion: echt.
Benötigte Materialien: 1 Spikeball, 1 Spikeball-Netz

Beim Spikeball spielen zwei Teams gegeneinander, indem sie den Ball ĂĽber eine Art Trampolin hĂĽpfen lassen und so den Gegner dazu zwingen, dass dieser sich ordentlich bewegen muss, um den Ball noch zu erwischen und ĂĽber das Trampolin zurĂĽckzuschlagen.


Vorschau:

Spikeball kann am Strand, auf dem Rasen, auf dem Sportplatz, in der Halle oder sogar im Schnee gespielt werden. Es ist sehr einfach zu erlernen. Gespielt wird Spikeball als dynamisches 360 Grad-Ballspiel für vier Spieler. Seinen Ursprung hat das Spiel in den USA der 1980er Jahre. Das Spielmaterial ist schnell aufgebaut und besteht aus einem 360 Grad gespannten Netz, das wie ein kleines Trampolin aussieht, und einem Spikeball. In der Grundidee ähnelt Spikeball dem Beachvolleyballprinzip.

...
  • Autor / Autorin: TEC-Redaktion
  • © Deutscher EC-Verband