SystemcheckSystemcheck

Einheit: Systemcheck

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60-120 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Benötigtes Material: Luftballon(s)
Bibelstelle: 1. Johannes 2,12-17
1. Johannes 2,12-2,17

Absage an die Welt

12Liebe Kinder, ich schreibe euch, dass euch die Sünden vergeben sind um seines Namens willen. 13Ich schreibe euch Vätern; denn ihr habt den erkannt, der von Anfang an ist. Ich schreibe euch jungen Männern; denn ihr habt den Bösen überwunden. 14Ich habe euch Kindern geschrieben; denn ihr habt den Vater erkannt. Ich habe euch Vätern geschrieben; denn ihr habt den erkannt, der von Anfang an ist. Ich habe euch jungen Männern geschrieben; denn ihr seid stark, und das Wort Gottes bleibt in euch, und ihr habt den Bösen überwunden.

15Habt nicht lieb die Welt noch was in der Welt ist. Wenn jemand die Welt lieb hat, in dem ist nicht die Liebe des Vaters. 16Denn alles, was in der Welt ist, des Fleisches Lust und der Augen Lust und hoffärtiges Leben, ist nicht vom Vater, sondern von der Welt. 17Und die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Daniel Hahn beginnt mit einer ausführlichen Auslegung des Textes. Die zentrale Frage lautet: Wie leben wir als Christinnen und Christen in und mit der Welt, die von Gott nichts wissen will? Wichtig ist es, das richtige Fundament zu haben. U.a. die Frage nach dem richtigen Fundament wird im Methodenteil kreativ angegangen.


Vorschau:

1. Erklärungen zum Text

V.12-14: Johannes schreibt an die verschiedenen Altersgruppen in der Gemeinde. Dabei kann in Vers 12 mit dem Wort „Kinder“ die gesamte Gemeinde gemeint sein, denn dieses Wort wurde zu dieser Zeit als vertraute Anrede gebraucht, z. B. vom Lehrer an erwachsene Schüler. In Vers 14 verwendet Johannes ein anderes griechisches Wort für Kinder, das kleine Kinder bezeichnet.

(…)

2. Bedeutung für heute

Wie leben wir als Christinnen und Christen in und mit der Welt, die von Gott nichts wissen will? Diese Frage trägt der Text bis heute in sich. Eine Antwort ist das Glaubensfundament, das Johannes für die Generationen formuliert:

  • Sündenvergebung im Namen Jesu
  • die Erkenntnis, dass der Böse keine Macht über uns hat

(…)

3. Methodik für die Gruppe

Icebreaker

Kooperationsaufgabe Luftballonbett

Bei mehr als 5 Personen wird die Gruppe in 5er-Teams aufgeteilt (mehr Leute gehen immer – mindestens 4 Leute sollten es aber pro Team sein). Pro Person gibt es einen Luftballon, der aufgeblasen werden muss. Dann soll eine Person je Team so auf die 5 Luftballons gelegt werden, dass sie nicht mehr den Boden berührt und ca. 5 Sekunden darauf frei liegen kann.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Daniel Hahn
  • © Deutscher EC-Verband