The Chosen – Reflexionsfragen zur 1. StaffelThe Chosen – Reflexionsfragen zur 1. Staffel

Downloads zu diesem Element:

  • the-chosen-fragen_STEPS.pdf

Einheit: The Chosen – Reflexionsfragen zur 1. Staffel

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60-240 Min. (Vorbereitung: 5-30 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigte Materialien: Bibel, Stift, The Chosen (1. Staffel)

Mit diesem Fragebogen kann man die 1. Staffel von THE CHOSEN reflektieren und schauen: Was hat das eigentlich mit mir und meinem Leben zu tun? Gibt es Gott – und wenn ja, interessiert er sich für mich?


Vorschau:

Wenn du Jesus durch die Augen derer siehst, die ihm wirklich begegnet sind, wird dich das ebenso prägen, wie es sie damals verändert hat.

Was hat es mit Jesus auf sich? 2000 Jahre nach seinem Tod richtet sich unsere ganze Zeitrechnung noch nach ihm, reden Leute noch von ihm, streiten sich Menschen über ihn.
Wir wollen dich herausfordern, Jesus kennenzulernen.
The Chosen ist eine Serie über das Leben von Jesus.

Unsere Challenge an dich: Schau dir die erste Staffel an. Zu jeder der acht Episoden haben wir dir Fragen zusammengestellt. Die kannst du für dich alleine beantworten – oder du suchst dir eine Gruppe, mit
der du dieses Booklet zusammen bearbeitest.
Hab dabei bitte im Hinterkopf: Die Serie orientiert sich sehr eng an der biblischen
Vorlage, hat aber natürlich Rahmenhandlungen und Backstories der Charaktere dazuerfunden. Wir finden: Die Serie gibt einen total guten Einblick, wie es gewesen sein könnte. Lass dich doch einfach mal drauf ein.

1. ICH HABE DICH BEIM NAMEN GERUFEN

Gibt es Gott – und wenn Ja, interessiert er sich für uns?

Sieh dir die erste Episode an.

Was hat dir gut gefallen, was nicht so?
Was hat dich überrascht oder verärgert?
Was kam dir fremd vor?
Was hast du nicht verstanden?
Was siehst du kritisch?

  1. Welche Figur hat dich am meisten angesprochen?
    Mit welchem Charakter kannst du dich am stärksten identifizieren? Warum?
  2. Die Protagonisten haben unterschiedliche Vorstellungen und Meinungen über Gott. Was würdest du sagen – wie stehen die jeweiligen Charaktere zu Gott? Was denken sie über ihn? Was erwarten sie von ihm? Spielt er in ihrem Leben überhaupt eine Rolle?
    • Maria Magdalena (Lilith, Prostituierte)
    • Simon (Fischer)
    • Nikodemus (Pharisäer, jüdischer Theologe)
    • Matthäus (Steuereintreiber, Zöllner)
    • Quintus, Gaius (Römer)

    3. Was denkst du über Gott? Wer ist Gott für dich? Glaubst du überhaupt an einen Gott? Warum (nicht)? Was erhoffst du dir von Gott, falls es ihn gibt?

    Deine nächsten Steps:

    Auch wenn es dir komisch vorkommt – versuch mal, Gott zu sagen, was du bei Frage 5 notiert hast.
    Bitte ihn: „Gott, wenn es dich wirklich gibt, dann zeig dich mir…!“

...
  • Autor / Autorin: Sara Kreuter (STEPS)
  • © Deutscher EC-Verband